Warum ist Ethanol sauer?

5 Antworten

Ethanol ist nicht sauer. Der pH-Wert ist nur in wässrigen Lösungen definiert. In einer organischen Chemikalie gibt es keinen pH-Wert. Lies mal die Definition des pH-Werts und des Ionenprodukts des Wassers nach.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Warum färbst sich der Universalindikator aber?

0
@Ronnycam

Der kann sich gar nicht wie ein Indikator verfärben, weil kein Wasser anwesend ist. In nicht wässrigen Systemen kann man generell keine pH-Wert Messungen machen. Was der Indikator dann scheinbar anzeigt, ist nicht verwertbar.

Natronlauge dagegen ist eine wässrige Lösung und die Blaufärbung ist o.k..

1

Normal ist Ethanol neutral. Kommt aber darauf an in was das Ethanol gelöst wurde... vielleicht hattet ihr auch ein verunreinigtes Glas wo noch etwas saures drin war...

> in der Schule

dann frage mal die, die besser aufgepasst haben, nach ihren Mitschrieben. Ethanol in Wasser liegt sehr nahe bei pH=7.

Vielleicht war es gar kein Ethanol, sondern Ethansäure (vulgo Essigsäure).

Vielleicht war es Ethanol, das Ihr zuvor zu Essigsäure oxidiert hattet.

Oder Ihr hattet ein saures Gas im Ethanol gelöst.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Wässrige Mischungen von Ethanol sind neutral. Das Proton der Hydroxygruppe des Ethanols ist nicht so sauer, als dass es einer Protolyse in Wasser zugänglich wäre. Wenn die Lösung einen pH-Wert von ca. 2 aufweist, ist sie mit einer Säure verunreinigt.

Ethanol reagiert nur mit sehr starken Basen als Säure. Zum Beispiel:

2 C2H5-OH + 2 Na --> 2 C2H5-ONa + H2

Man könnte vielleicht sinnvoll auf deine Frage antworten, wenn man wüsste, in was Ethanol gelöst ist oder was in Ethanol gelöst ist. "Ethanollösung" sagt ziemlich genau gar nichts.

Was möchtest Du wissen?