warum ist ethanol bei RT gasförmig und wasser flüssig und noch eine frage

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

weil die zwischen molekularen kräfte von ethanol viel geringer sind als die von wasser. dh. man brauch mehr energie, also wärme um wasser in den gasförmigen zustand zu bringen.

die 2 kann ich nicht richitg erklären, aber ich glaube je ähnlicher stoffe sich im bezug auf die polarität sind desto besser lösen sie sich ineinander

das hört sich schonmal gut an aber was ist mit diesen molekularen kräften gemeint ? ( van der waals kräfte net oder ? )

die zweite frage ist warum löst sich wasser in ethanol und hexan nicht . ist dumm geschreiben...

0
@aziz7

doch van der waals kräft sind gemeint, aber bei wasser sind ja die wasserstoffbrücken und um die zu lösen braucht man halt mehr energie

ja das zweite ist etwas schwerer

0
@pacalypse

ach jetzt schreiben die anderen ethanol ist flüsig stimmt, aber grundsätzlich liegt es an den zwischen molekularen kräften. vllt meinst du auch ethan

0
@pacalypse

kann man sagen bei wasser sind die van der waals kräfte größer ?

0
@aziz7

van der waals kräfte sind, wenn sie im wasser sind, sehr gering. da sind es die wasserstoffbrücken, die sind viel "stärker" als die van der waals kräfte

0

Ethanol ist bei Raumtemperatur flüssig. Gib einfach mal Stichworte (Dipol, Teilladung etc.) und Jobul unter 'Suche' ein. Da müsstest du fündig werden.

machst du werbung für deinen nicknamen oder was?

0
@aziz7

Nein. Ich habe nur keine Lust, alles zigmal zu schreiben.

0
@jobul

ninini danke^^

0

Ethanol ist das, was wir in der Umgangssprache als Alkohol bezeichnen. Du wirst jetzt nicht behaupten, dass der bei Raumtemperatur gasförmig ist!?

Ethanol siedet bei 78 °C, Wasser bei 100 °C... der Grund sind die stärkeren H-Brücken beim Wasser.

Zweite Frage: Wasser ist polar, Ethanol auch, Hexan ist unpolar. Gleiches löst sich nur in gleichem. Also polares in polarem.

ah ok sry !

0

Was möchtest Du wissen?