Warum ist es wichtig Ereignisse der Vergangenheit nicht zu vergessen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt immer auf die Ereignisse drauf an. Auch der Begriff "wichtig" ist relativ. Es ist immer gut ziemlich viele Erinnerungen zu haben. Die guten Erinnerungen sind Balsam für die Seele, wenn du mal schlechte Zeiten durchmachst und die schlechten Erinnerungen sorgen dafür, dass du die Fehler aus der Vergangenheit nicht wiederholst.

Natürlich ist es nicht lebensnotwendig, aber Ereignisse aus der Vergangenheit können viefältig nutzbar sein. Du kannst sie als Lehre, als Erfahrung, als Gesprächsthema, als Stütze und und und zu Hilfe ziehen.

MFG Karothe

Weil sie einen prägen - egal ob es gute oder schlechte Ereignisse waren.

Wenn du in der Vergangenheit etwas Falsches getan hast, weißt du, dass du es nicht wieder tun solltest.

Woher wüsstest du sowas sonst?

ereignisse in der vergangenheit haben stattgefunden, weil menschen sich irgendwie mit etwas beschäftigt haben oder sich auseinandergesetzt haben.

sie sammelten somit viel erfahrung.

aus dieser erfahrung kannst du lernen.

das ist ja immer so: alles, was erforscht wird oder passiert ist - daraus lernen die menschen für die zukunft.

...weil man sie nicht vergessen will! Du etwa? Wenn es schlimmer ereignisse waren, haben sie einen vlt. was wichtiges gelehrt, das man immer behalten sollte!

Was möchtest Du wissen?