Warum ist es verboten, tote Angehörige im Garten zu begraben?

6 Antworten

Eine Bestattung muss ordnungsgemäß durchgeführt werden. Das muss kontrolliert werden. Stichwort: Bestattungsinstitut, Friedhof, Wasserrechte. Wenn du deinen Opa im Garten beerdigst, wirst du vielleicht nicht tief genug graben. Keiner weiß später wo du ihn vergraben hast. Mit seinen Knochen kann Unfug getrieben werden usw. usw.

Jeder soll die Möglichkeit haben um Verstorbene zu trauern. Darum ein "öffentlicher Raum"

Die anderen Gründe wurden hier schon aufgeführt: Verschmutzung des Grundwassers, Übertragung von Eigentumsrechten usw., das Graben von Tieren.

Ich glaube das liegt daran, dass man das leicht verbergen kann wenn man das Gründstück weiterverkauft und das dann moralisch verwerflich werden könnte wenn der nächste Käufer das nicht weiß

Was möchtest Du wissen?