Warum ist es unhöflich den Vornamen seiner Eltern anzusprechen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

@Myroshiman,

ich empfinde das überhaupt nicht als unhöflich. Von meiner Tochter werde ich mit Spitznamen angesprochen und von meinem Schwiegersohn mit meinem Vornamen. Nur meine Enkeltochter bleibt traditionell und nennt mich Opa.

Naja hier zu Lande wohl nicht mehr wirklich unhöflich, wobei ich persönlich nie auf die Idee kommen würde meine Eltern mit Vornamen anzurufen, ... Auch mit meinen knapp 30 Jahren sind das nach wie vor Mama und Papa, ebenfalls Oma und Opa, ...

In anderen Kulturkreisen hingegen ist es durchaus unhöflich in China z.B. nach wie vor noch. Ich habe meine Schwiegereltern noch nie mit dem vollen Vornamen angerdedet, das sind ebenfalls Mama und Baba, bzw. Ma und Ba, oder gelegentlich die Spitznamen ... 

Meine bessere Hälfte hingegen duzt meine Eltern ohne Probleme, wobei sie auch gelegentlich Mama und Papa benutzt, ... 

Denke mal da hat jeder einfach Vorlieben und irgendwelche Werte, ...

Es ist eben eine gesellschaftliche Norm. Ebenso, wie wir unbekannte, erwachsene Leute nicht dutzen. Das hat sich so entwickelt und die Menschen hinterfragen es nicht. Warum tragen Politiker immer Anzüge?

"Warum tragen Politiker immer Anzüge?" .. Gute Frage ... das kommt wohl daher, dass sie ohne Anzug noch dämlicher aussehen, wie mit.

Ich freue mich zum Beispiel imemr wenn eine Frau einen Schleier, oder ein Kopftuch trägt .. da sehe ich dann sofort, dass die einen Knall hat und versaue meine Zeit nicht mit ihr.

0

Unhöflich nicht, einfach nur dämlich. Wann Leben wir? In den 30ern? HERR Vater, FRAU Mutter?

Was möchtest Du wissen?