Warum ist es Tor, wenn im Spiel FC Augsburg gegen Bayer 04 Leverkusen der Verteidiger von Augsburg nach Oberarmhandspiel den Ball ins eigene Tor bugsiert?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Siehe die Vorteilsbestimmung in der Fußballregel Nr. 5:

"Der Schiedsrichter hat ....von einer Spielunterbrechung abzusehen, wenn dies von Vorteil für dasjenige Team ist, gegen das sich das Vergehen richtete, und das ursprüngliche Vergehen zu bestrafen, wenn der erwartete Vorteil zu diesem Zeitpunkt nicht eintritt."

Auf deutsch: weil es für Leverkusen günstiger war, dass der Ball ins Tor ging, muss das Handspiel nicht mehr bestraft werden. Nur wenn der Ball nicht ins Tor gegangen wäre, hätte es Elfmeter gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anwendung der Vorteilsbestimmung.

Davon ausgehend, dass das Handspiel einen direkten Torerfolg hätte verhindern können und dies auch die Intention war (hab keine Ausschnitte gesehen), hat der Schiedsrichter im Grunde zwei Möglichkeiten.

  1. Er wendet die Vorteilsregelung an, entscheidet auf Tor und verwarnt den Spieler für das unsportliche Handspiel.
  2. Oder er pfeift es ab, gibt Strafstoß und verweist den Spieler des Feldes, wegen Verhinderung einer klaren Torchance.

Was klingt besser?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen der Vorteilsbestimmung. Einen größeren Vorteil als ein Tor kann es gar nicht geben. Strafstoß wäre für Bayer nachteilig gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du die Szene zum 3:3?

Da hat der Verteidiger mit dem Handspiel ein Tor verhindert. Daraufhin gab es Rot für ihn und Elfmeter für Leverkusen. Und den hat Leverkusen dann verwandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Merkur9361
05.03.2016, 19:50

Nein, der Kapitän von Augsburg hat mit dem Oberarm nach Ecke ins eigene Tor zum 3:2 getroffen. Ist doch eigentlich erst Hand, müsste doch dann Freistoß geben oder vielleicht auch Elfmeter ?

0

Vorteil. Sonst hätte Leverkusen ja Elfmeter gekriegt, und da wären sie ja im Nachteil, da der Elfer erst noch verwandelt werden muss, bevor es ein Tor ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?