Warum ist es tabu am Handy zu sein bei einer Gehirnerschütterung und hat es schlimme folgen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die blinkenden Lichter stören Deine Augen (dass ein Handy strahlt, was auch nicht von Vorteil ist, weißt Du sicherlich) und dadurch entstehen Kopfschmerzen, so würde ich das erklären. Im schlimmsten Falle verschlimmert sich die Gehirnerschütterung. Von Handy, Fernsehen, etc. bekommt man auch ohne, dass der Kopf zerdeppert ist, irgendwann Kopfschmerzen. Bei mir ist das so gewesen, dass schon kurz Nachrichten gucken gereicht hat, dass ich wieder zusammengebrochen bin. Was dann wieder Krankenhaus bedeutete. Steig vielleicht lieber auf Radio um. Das lenkt Dich ab, aber strengt Deine Augen nicht so an.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Oreokuchen 13.04.2016, 20:54

Das ist so eine gute antwort danke ich hör mir einfach hörbücher an

0
AliceVonKrolock 13.04.2016, 20:56
@Oreokuchen

Danke und gern geschehen.Ich kenne das, wenn einem dann so arg langweilig ist (habe genug Gehirnerschütterungen hinter mir). Hörbücher sind sicher auch eine gute Idee. Gute Besserung Dir!

0

Ja es hat schlimme folgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Oreokuchen 13.04.2016, 20:47

Wieso denn ?

0
Lovekagura 13.04.2016, 20:51

wenn man Gehirnerschütterung hat muss man den Gehirn in ruhe lassen. und mann darf nicht ins Internet weil das Handy hat strahlen und dein Gehirn ist nach der Gehirnerschütterung schwach geworden und wenn dein Gehirn viel zu viel im handy Bleibt kann sein das du wider die Gehirnerschütterung bekommt und noch schlimmer

1

Was möchtest Du wissen?