Warum ist es so gut sich FÜR eine Hüft-OP zu entscheiden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schmerzen können verschwinden, in jedem Fall verschwindet das zu  ersetzende Hüftteil, die Umsätze des Krankenhauses und der Rehaeinrichtugnen werden gesteigert, die natürliche und unverkrampfte  Beweglichekit des Patienten könnte als Folge der Opereation und der Nachsorge wiederhergestellt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man nicht mehr Laufen kann, dann ist eine Hüft-OP meist die einzige Lösung (meist im höheren Alter), um wieder schmerzfrei zu sein.

Die Hüfte tut nämlich bei den Betroffenen durchgehend weg, beim liegen, beim Stehen , beim Laufen oder beim Sitzen. Die Betroffenen sind dadurch in ihrer Lebensweise sehr eingeschränkt und nehmen Schonhaltungen ein, die weitere Probleme mit sich bringen, wie z.B. Rückenschmerzen etc.

Eine OP an sich ist nie gut für den Körper, aber manchmal eben notwendig.

So würde sich jemand einer OP unterziehen, um sich den Blinddarm entfernen zu lassen, denn andernfalls wird es für ihn lebensbedrohlich.

Aus diesem Grund nimmt man die OP auf sich, um das Leben danach wieder beschwerdefrei weiter leben zu können.

Die meisten Menschen sagen, die Hüft-OP würden sie jederzeit wieder machen lassen. Oft ist ihnen dabei nicht bewusst, welche Strapazen das für den Körper ist, aber die Lebensqualität nimmt nach der OP gewaltig zu!

Stell Dir vor, endlich wieder schmerzfrei zu sein und Spaziergänge machen zu können. Ein Einkauf im Supermarkt ist plötzlich wieder kinderleicht und war vorher eine fast unzumutbare Situation.

Mittlerweile sind diese Art OP's ja sozusagen schon "Routineeingriffe", auch wenn sie etwas schwerwiegender sind als der Blinddarm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich ist es nicht gut, ich brauche keine, wenn man eine braucht dann ist es i. O. aber man sollte mehr als eine Meinung dazu einholen, gab da auch schon diverse Skandale in der Vergangenheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne mich mit der Frage nicht aus. Ich habe zwei Hüftprothesen, weil es nicht mehr anders ging und die OPs unumgänglich waren. Aber was soll daran gut sein, sowas lässt man doch nicht aus einer Laune heraus machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es sein kann, dass man seine Schmerzen los wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?