Warum ist es so ein großes Tabu wenn Frauen auf Toilette "groß" machen?

6 Antworten

hi :-)

na ja, was wird denn den frauen bzw mädchen von klein auf eingeredet?

sei lieb,sei nett,benimm dich etc..

so dinge wie pupsen,nein,das macht eine feine dame nicht...

dazu werden wir erzogen,zu feinen damen.mit gutem benehmen.

stinkende laute von sich geben gehört nicht dazu.deshalb haben wahrscheinlich die meisten frauen unterbewusst eine ziemliche scham,was das groß machen angeht.

ich denke es wird einfach unterbewusst mit unweiblich und rüpelhaft definiert,aufgrund dieser oder ähnlicher sätze,die kleine mädchen immer wieder hören.

meine theorie🙂lg

Weil offenbar einige selten sämtliche Individuen der Ansicht sind/waren, dass sämtliche Ausscheidungen einer Dame maximal aus Regenbögen zu bestehen haben?🤷

Und Glitzerwolken.

0

Weil sie es vielleicht so selten tun?

Mich fragte eine Freundin mal ob sie schwer krank sei, weil sie im Moment jeden Tag müsse. Dass ich an manchen Tagen 3x muß wollte sie mir nicht glauben

das ist ja auch nicht normal!! ich bin ein mann und muss manchmal nur alle 2 tage

0

Was möchtest Du wissen?