Warum ist es so das Männer immer nur eine Sache können und nicht wie Frauen zig Sachen Gleichzeitig

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Angeblich hat das Frauengehirn mehr Querverbindungen zwischen den beiden Hirnhälften - das begünstigt das "Multitasking" - aber wenn Männer das wollen können sie das auch - es macht Ihnen wahrscheinlich nur mehr Mühe

PS: Ich bin ein Mann und kann auch mehrere Dinge gleichzeitig UND korrekt erledigen. Nur beim Telephonieren kann ich nicht noch auf Einwürfe und Fragen eines live neben mir sitzenden Menschen reagieren - DA ist die Konzenteration NUR beim Telephonpartner.

vielleicht sind die Männer nur kleine Perfektionisten und machen alles nur genauer oder gründlicher und widmen sich nicht mehreren Sachen auf ein mal.Das wahr in der Urzeit schon so,entweder ich schieße das Schwein oder ich fange den Fisch,sonst müsste meine Sippe Hunger leiten.Nur eine schwäche haben Männer,das sollte ich jetzt aber nicht Preis geben.....?,Männer mögen nicht Sachen die sich ständig widerholen.

Beides ist richtig, ausserdem: wenn Männer etwas machen, packen sie da oft viel Ehrgeiz rein, das nimmt Zeit und Kraft in Anspruch.

Frauen haben keinen Ehrgeiz meinst du?

0
@mum45kids

nein, mein ich NICHT. Aber wenn Frauen z.B. kochen, muss es in der Regel eher schnell gehen, während Männer eher zur Detailverliebtheit neigen (was nicht unbedingt positiv sein muss).

0
@alchemist2

Frauen müssen kochen, deshalb macht es ihnen keinen Spaß, Männer kochen zum Spaß und die Drecksarbeit hinterher macht die Frau, deshalb macht es ihnen mehr Spaß und das Ergebnis wird besser

0
@flipflop999

Frauen müssen NICHT kochen!!!!Bei uns Zuhause kocht IMMER mein Dad...naja gut,weil er Koch ist und meine Mum das echt nicht drauf hat.Das ist doch alles Freiwillig,wenn Frauen kochen wollen,solln sie kochen,wenn nicht,solln sies lassen!!!Stell es nicht als "Aufgabe der Frau" da...tztztz jeder muss es selbst wissen

0

Was möchtest Du wissen?