Warum ist es „sinnvoll, als Schüler einen Nebenjob nachzugehen?

5 Antworten

Man macht sich unabhängig vom Taschengeld der Eltern und gewöhnt sich in gewisser Weise ans Arbeiten.

Naja, man lernt, mit weniger Zeit die schulische Leistung aufrecht zu erhalten. Schafft auch nicht jeder

Hallo,

Pro:

  • selbstständiger
  • Pluspunkt bei Bewerbungen
  • sicherer bei Bewerbungsgesprächen
  • die Berufswahl fällt leichter

Contra:

  • die Schule wird vernachlässigt -> die Noten werden schlechter -> die Chancen bei Bewerbungen sinken
  • neue Probleme (Chef, Kollegen, Kunden ...)
  • ausgeschlafener im Unterricht

Gruß

RHW

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Taschengeld und man kennt die Arbeitswelt ein bisschen kennen

Taschengeld und man lernt selbstständig zusein

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Bin seit 12 Jahren auf der Schule

Was möchtest Du wissen?