Warum ist es schlimm einer Betllerin 1 Euro zu geben?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

So ist halt die Menschheit.Sie besteht fast ausschliesslich aus egoistischen Idioten,die nur an bestimmten Feiertagen und wenn irgendein Todes Unglück in den Nachrichten thematisiert wird Mitleid,Nächstenliebe,Toleranz,Liebe vorheucheln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Heartlesswolf
22.12.2015, 20:48

Sehe ich ebenso. Eben wegen weihnachten habe ich mir gedacht, tue ich mal was sinnvolles. Da derzeit vieles nicht so läuft bei mir.

0
Kommentar von The1stPRINCESS
22.12.2015, 20:52

ja so wie du. ;) Natürlich bin ich auch so. So ist jeder traurig, nicht wahr? :/

0

Solche betrügerischen Bettler gibt es. Das sind ganze Banden, meist aus dem Ostblock. Der einzelne Bettler hat nichts davon. Er wird abends abkassiert.
Das Schlimme ist, daß wirklich Bedürftige mit denen in einen Topf geschmissen werden und auch in ein schlechtes Licht gerückt werden.

Das mindert aber nicht den Wert dessen, was du getan hast.

Ich gebe lieber mal einem Betrüger was, als einen wirklich Bedürftigen hängen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum bauscht hier jeder eine Kleinigkeit so auf? Wir alle geben Bettlern, du bist nicht die große Ausnahme. Tu gutes und rede nicht darüber, wär schön, ihr haltet Euch mal dran. Jeder, der mal nen Euro gibt, muss sich gleich hinterher im Internet darstellen. Der Kritiker hat wahrscheinlich die Bettlermafia gemeint, die professionell betteln. Man muss gut gucken, wem man gibt. Nächstesmal behalte es bitte  für dich, wenn du gibst. Man muss wirklich nicht alles im Internet bequatschen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Helfen ist an sich eine gute Sache, dafür musst du dich nicht schlecht fühlen. Der Kommentar über betrügerische "Bettler" ist aber auch nicht von der Hand zu weisen, es gibt inzwischen viele Bettlerbanden, die das quasi gewerblich machen. Wobei auch da die Bettler selbst nur arme Handlanger sind.

Wenn du sicher gehen willst, schenke kein Geld sondern etwas zu essen und zu trinken, oder auch andere Sachspenden. Damit können organisierte Banden nichts anfangen, wirkliche Bettler werden es dir aber danken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter keinen Bedingungen hast du etwas Schlechtes getan! Niemand kann einschätzen, ob Personen Bettler sind, oder nicht. Vor allem, warum sollte jemand für das bisschen Geld, das man als Bettler kommt auf die Straße stellen? Es wäre komplett sinnlos zu betteln, wenn man genug Geld hat, um zu leben. Du hast dich vorbildlich verhalten. Was du besser machen könntest wäre, wenn du ihnen direkt Essen und Trinken anbieten würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PerverserSack
22.12.2015, 20:49

Schau dir mal den Kommentar von larry2010 hier an. Ist ein lukratives Geschäft.

0

An sich ist es nicht unnormal einen anderen Menschen in der Not zu helfen, egal in welcher Hinsicht.

Das Kommentar das du zu hören bekommen hast kam anscheinend daher das es in Deutschland gesetzlich geregelt ist so das niemand dazu gezwungen ist auf der Straße zu leben oder Hunger zu erleiden. Dafür gibt es das deutsche Rechtesystem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PerverserSack
22.12.2015, 20:48

Der Kommentar, den du zu hören bekommen hast...

0

bei uns kniet seit jahren einer gegenüber vom metzger.

ein maler hat beim mittagessen dann bemerkt, das der kerl in einer halben stunde 20 euro eingenohmen hat. er gährt auch regelmässig in urlaub.

nicht zu vergessen, wieviel kaffees er bekommt udn brötchen, von den läden vor ort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör doch nicht auf die anderen !! Sind sowieso nicht Idioten manche betrügen auch aber guck gut hin !!

Einmal sah ich ein Mann der Tat so auf Bettler und betrog alle anderen ...

Natürlich nach dem Einkauf wollte ich ihm was geben ...Und amit Ende steigt er in einem Auto ein!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist dein Geld, damit kannst du tun was DU willst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nicht unnormal. Ich gebe auch manchmal 1 oder  Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten bettler kaufen sich von dem geld natürlich günstiges essen, damit sie den rest für alkohol haben. So eine einstellung von den meisten bettlern finde ich einfach nur krank. Deswegen gebe denen ich auch kein geld, damit sie es für bier ausgeben.

Mit alkohol lässt sich das harte strassenleben besser ertragen. Anstatt sich vom amt oder hilseinrichtungen wirkliche hilfe zu holen und ein würdiges leben aufzubauen saufen die sich lieber einen weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponter
22.12.2015, 20:55

Anstatt sich vom amt oder hilseinrichtungen wirkliche hilfe zu holen und ein würdiges leben aufzubauen saufen die sich lieber einen weg

Könntest du das mal näher erläutern?

Du weißt schon, was es bedeutet, alkoholabhängig zu sein?

0
Kommentar von Dackodil
22.12.2015, 20:56

Jeder hat das Recht, sich auf seine Weise kaputt zu machen - sei es mit Alkohol, Drogen, Arbeit, Sex, Schuldgefühlen, Spielsucht oder sonstwas. Es gibt viele Möglichkeiten - auch für gutbürgerliche Existenzen.

Ich werde keinem erwachsenen Menschen Vorschriften darüber machen, wofür er sein/mein Geld ausgibt. Es ist geschenkt und dann kann er damit machen, was er oder sie will.

0

Was möchtest Du wissen?