Warum ist es schlecht (zu) schnell zu Essen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil schnell essen

1. deinen Magen überfordert/überlastet, ohne dass Du das spürst

2. die Rückkoppelung mit Deinem Sättigungsgefühl im Gehirn übergangen wird, und Du mehr isst, als Du brauchst

3. weil die Verdauung zwischen Magen und Darm min. 2 Stunden braucht, und erst dann die komplette Sättigung spürbar wird

4. weil die Nahrungsaufnahme und Verarbeitung kein Automat, oder PC ist, sondern den Bedürfnissen Deines Körpers adäquat angepasst sein sollte

5. weil Du, wenn Du so isst, nicht entspannt bist, und Dich somit übersteuern kannst

Guten Appetit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Burnhardcore 02.10.2017, 15:50

Kommentar zu jedem deiner Punkte:

Punkt 1: In wie Fern wird der Magen überlastet? Also hat dann die Magensäure keinen Platz mehr, oder wie meinst du das genau?

Punkt 2: Das wusste ich schon

Punkt 3: Das Hängt ja mit deinem Punkt 2 zusammen, aber interessant zu wissen.

Punkt 4: Ja klar. Nehmen wir aber folgendes Beispiel: Ich esse einen Döner. Nicht mehr und nicht weniger (ich kann nicht nochmal "nachschöpfen" oder einen weiteren kaufen etc.). Was macht es also für einen Unterschied ob ich ihn in fünf oder in zehn Minuten verdrücke?

Punkt 5: Stimmt. Sehr guter Punkt. Allein deswegen lohnt es sich schon langsam zu essen.


Danke für deine ausführliche Antwort.

0
skyberlin 02.10.2017, 16:16
@Burnhardcore

Ist ja echt süß!

1. Wenn Du schnell isst, muss sich Dein Magen schnell erweitern und Magensäure abliefern. Die Erweiterungg Deines Magens ist hier das Argument.

2. Das wusste ich schon: Glückwunsch.

3. verstanden

4. die Zeit, die Dein Körper braucht, zwischen Magen und Darm

5. Verstanden/verstanden

0

Die Probleme die zu schnelles Essen verursacht und Tipps was Du dagegen tun kannst findest Du hier.

https://www.martinaleukert.de/5-probleme-durch-schnelles-essen-die-sie-sich-beim-abnehmen-besser-ersparen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Burnhardcore 02.10.2017, 16:04

Vielen Dank für den Artikel. Habe ihn mir durchgelesen und noch einiges über zu schnelles essen gelernt.

1

Die Benachrichtigung ans Gehirn, dauert eine gewisse Zeit. Wenn man alles gemütlich kaut, reicht diese Verzögerung.

Schlingst du aber alles schnell runter, kommt die Meldung zu spät.

Also isst man mehr als nötig, das ist schlecht, weil man leichter zu Übergewicht kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Burnhardcore 02.10.2017, 15:26

Danke aber das Steht bereits in Punkt "1.". Meine Frage ist aber bei Punkt "2,".

0

Weil dein Gehirn so fast gar nicht mitkriegt, dass sich der Magen füllt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Burnhardcore 02.10.2017, 15:33

Ja Danke. Gleicher Fall wie bei XObelixxxx. Ich habe mich bewusst so genau ausgedrückt und habe mit den Worten: "Was ich weiß ist:" begonnen.

0

Was möchtest Du wissen?