Warum ist es schlecht viel Kalk im Wasser zu haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Kalk im Wasser heftet sich überall an, man braucht mehr Reinigungsmittel im Haushalt oder eben Entkalker. Das Zeug verstopft die Leitungen und Wasserhähne und Duschkabinen sind kaum davon zu reinigen. Wir haben zu viel Kalk, echt schlimm.

Nichts zu tun hat dieser Kalk allerdings mit Adernverkalkung im Körper, das ist etwas ganz anderes und hat mehr mit Cholesterin zu tun. Darf man nicht verwechseln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für dich ist Kalk im Trinkwasser überhaupt nicht schlecht. Schützt dich vor Osteoporose. Deine Waschmaschine ist allerdings von kalkigem Wasser weniger begeistert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zuviel Kalk im Wasser zerstört die Rohrleitungen und   die Amateuren deswegen werden  an orten mit  hohen Kalkanteil im wassre  entkalker  versehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kalk ist ungesund für deine Organe im Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elena0202
13.07.2017, 00:13

Im Bach Wasser

0
Kommentar von Messkreisfehler
13.07.2017, 00:14

Unsinn, der Kalk ist sogar gesund für den Körper, er ist lediglich schlecht für die Rohrleitungen und Armaturen

1
Kommentar von herakles3000
13.07.2017, 00:22

Kalk ist ungiftig und harmlos für den Menschen!

1
Kommentar von altgenug60
13.07.2017, 00:25

Nein.

0

Was möchtest Du wissen?