Warum ist es plötzlich "cool" und "toll" wenn man fett ist?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Sie scheinen da ein wenig an der Realität vorbei zu sehen!

Die Stimmen fettleibiger Diseusen finde man vielleicht noch gut, während man bei den dem allgemeinen Zeittrend folgend, richtig proportionierte Sängerinnen mit guter Stimme und Aussehen mit Sicherheit genausogerne anhört, aber zweifenslfrei noch begeisterter anschaut.

Guckst Du mal hier:

https://www.google.de/search?q=dicke+m%C3%BCller+westernhagen&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b-ab&gfe_rd=cr&ei=rTgPWJadOe7v8Ae4-L4I

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist doch alle paar Monate mal wieder was anderes in, solchen "Trends" sollte man sowieso nie nachrennen, egal in welche Richtung sie gehen.. Dass zu viel Gewicht auf den Rippen nicht gesund ist, sollte wohl den meisten klar sein. Somit kann ich das auch nicht mit "cool" und "toll" in Verbindung bringen. Man kann es den anderen sowieso nicht recht machen, beschimpft wird man als dickere und dünnere Person wahrscheinlich ungefähr gleich oft sobald man nicht mehr der Norm entspricht.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute mögen, was sie mögen. Manche mögen es dicker, andere dünner...

Abgesehen davon kommt das Ganze davon, dass dicke Menschen sich durch den Magerwahn der Gesellschaft unterdrückt fühlen und sich eben nach einem selbstbewussten, populären 'Rollenmodel' (Haha, 'Rollen', weil... Ahem, ja, sorry...) sehnen.

Ich denke nicht, dass ein paar dicke Sängerinnen unsere Gesellschaft verfetten lassen werden, da sehe ich größere Gefahr bei McDonalds und gewissen Predigerinnen auf tumblr (HealthyAtAllSizes und ähnlich clevere Massenbewegungen... Hehe, 'Massen' weil... Okay, ich hör jetzt auf...).

  Ich persönlich befürworte es zumindest dahingehend, dass Leute unabhängig von ihrem Aussehen bekannt und berühmt werden können, wenn sie gut singen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

werden voll gehipet

Bis vor Kurzem wurden noch die Hippen (http://www.ruhrgebietssprache.de/lexikon/hippe.html) gehipet, bis man langsam aber sicher kapiert hat, daß die Hippen alle krankhaft magersüchtig waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von dem Trend habe ich noch nicht gehört. Jedoch ist es mittlerweile mehr anerkannt dick zu sein als früher, man möchte den Magerwahn entgegen treten und schaust du in der Gesellschaft hat jeder dritte zu viel auf die Hüften. Kein Wunder das dadurch mehr dicke wohlfühlen und Plattformen finden wo sie sich wieder finden können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Alle" sagen?

ganz bestimmt nicht!

Bei mir kommt es vor allem auf die Stimme an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, "fett" ist schon übertrieben aber ich hoffe schon, dass der Schlankheitswahn bald ein Ende hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt leider davon, wenn selbsternannte SJW wie "Raging Chestpain" oder HAES Advokaten wie Whitney Gehör finden :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht Trend. Es ist die Tatsache das sie sich in ihrem Körper wohlfühlen und selbstbewusst sind. DAS ist "Trend"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst Du ja nicht vorquatschen lassen, was Du scharf findest! Bagger halt die Dünnen an. Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?