Warum ist es nachts kälter als draußen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Spruch dient der Veranschaulichung von Zusammenhanglosem.

Jemand beginnt einen Satz und weiß am Ende schon nicht mehr so genau, was er am Anfang sagen wollte. Passiert zum Beispiel ab und zu bei Betrunkenen.

Das ist so ähnlich wie "Wer bin ich und wenn ja, wie viele?" Man merkt sofort, dass zwischen "ich" und "und" ein Gedankengang fehlt, der nicht ausgesprochen wurde.

Bei "Nachts ist es kälter als draußen" könnte zum Beispiel fehlen "Nachts ist es kälter als tagsüber, zumindest draußen."

Danke für die tolle Erklärung!

Liebe Grüße

deine Steffi

1

Nachts ist es kälter als draußen und das Pferd ist vorne hinten als höher.

Deswegen werden Häuser auch nach innen gebaut.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – bekomme viel mit

Das verstehe ich leider nicht.

Liebe Grüße

deine Steffi

0
@indigospizza

Das verstehe ich leider nicht.

Liebe Grüße

deine Steffi

0

ich wollte schon den alten weisen mann in den bergen fragen, aber der wohnt so weit weg und berg auf ists eben weiter als zu fuß...

spass bei seite, den spruch sagt man, wenn es darum geht, dass jemand simple logische zusammenhänge nicht rafft...

lg, anna

Hallo Peppie85!

Wie gehts dir?

WIr haben lange nicht geschrieben.

Danke für deine Antwort!

Liebe Grüße

deine Steffi

0

Es ist einfach ein sinnloser und zusammenhangsloser Satz. Da gibt es noch andere Beispiele für, zum Beispiel "Zu Fuß ist es weiter als über den Berg" oder "Zu Fuß ist es schneller als durch den Wald".

Der spruch soll keinen sinn ergeben. Er ist vollkommen sinnfrei. Und extra so gebaut das man 2 sachen miteinander vergleicht die nichts miteinander zu tun haben.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobby Beschäftigung mit dem Thema.

Was möchtest Du wissen?