Warum ist es manchen Leuten peinlich "Sex" oder "sexual" zu sagen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Ich kenne eigentlich niemanden, dem diese Begriffe noch peinlich sind. Über Sexualität wird doch so viel berichtet und gesprochen. Sexualität ist für etliche Menschen aber immer noch tabuisiert, was sicherlich mit der christlich geprägten Vergangenheit unserer Kultur zu tun hat.
  • Viel mehr ist es doch so, dass viele Menschen Sexualität zu recht immer noch als ihre Intimssphäre empfinden und nicht offen über ihre eigenen Sexualität sprechen. Das ist ja auch in Ordnung, denn es geht ja niemanden was an.
  • Es könnte also sein, dass deine Beobachtung weniger mit den Begriffen selbst zu tun hat als mit den Inhalten -- zum Beispiel Fragen, die man nicht stellt, oder Informationen, die man nicht so einfach teilt.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch in aufgeklärter Zeit wie unserer sind noch immer manche Leute verklemmt. Sie sind vielleicht von daheim kein offenes Wort gewöhnt. Da hat man vielleicht nie drüber gesprochen.

Wenn man nicht in einem "offenen" Elternhaus groß geworden ist, wo es solche Tabuthemen nicht gab, kann ich das verstehen, dass sich manche genieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Sex ein sehr intimes Thema ist und diese Wörter damit in Verbindung stehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind die manche Leute kleine Kinder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aleynasm
23.02.2016, 16:39

Nein schon so 15 Jährige wo mir das ungewöhnlich vorkommt

1
Kommentar von aleynasm
23.02.2016, 16:40

Anscheinend schon. Gibt ja auch 15 Jährige die reifer sind

2

Was möchtest Du wissen?