Warum ist es manchen jungs peinlich zuzugeben,dass sie ein Mädchen mögen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht ist es ihm wirklich unangenehm, das zuzugeben. Mir fallen dazu 3 Möglichkeiten ein: 1. Er ist ein Junge und möchte so etwas einfach nicht zugeben wegen seines Images oder so. 2. Er ist einfach so ein Mensch. Ich hab auch Probleme damit, Menschen zu sagen, dass ich sie mag, hab mich langsam dran gewöhnt. 3. Er will nicht, dass es falsch rüber kommt und du denkst, er steht auf dich.

Er weiß schon das ich was vin ihm will und sein bester Freund auch und der bester freund sagte mal "da ist jemand verliebt" zu mir

0
@Andrejana

Naja, dann sieht er dich wohl wie schon gesagt wahrscheinlich als gute Freundin.

0

Er mag dich anscheinend als normale Freundin, aber er will nicht, dass du was von ihm willst und hat dadurch dass du das fragst Schiss davor und denkt wahrscheinlich, du bist in ihn verliebt. Frag das oder ähnliche Sachen einfach nicht nochmal, irgendwann hat dann auch keine Angst mehr, dass du was von ihm wollen könntest.

Oder aber er hat Angst, dass wenn er "ja" sagt, du denkst, dass er was von dir will. Er sagt aber nicht "nein", weil er dich nicht beleidigen will.

0

Er weiß schon das ich was vin ihm will und sein bester Freund auch und der bester freund sagte mal "da ist jemand verliebt" zu mir

0

Okay, dann möchte er das Thema einfach umgehen, weil er nichts von dir will, dich aber nicht verletzen möchte.

0

Er weiß wahrscheinlich nicht wie er darauf reagieren soll.Er möchte halt "cool" bleiben.Kopf hoch,sprich ihn halt mal persöhnlich unter vier Augen anLg Retlawx

Ich denke er mag Dich als gute Freundin, den Rest will er wohl nicht.(Warum dann auch immer)

Bist halt nur ne gute Freundin für ihn ^^

Was möchtest Du wissen?