Warum ist es in den meisten Ländern der Welt unehrenhaft Mörder zu töten, und wer es eigenmächtig tut, auch noch im Gefängnis fuer viele Jahre zu landen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In diesen Ländern gilt das Prinzip, dass jeder bis zu einer Verurteilung als unschuldig zu gelten hat (und verschiedene weitere Prinzipien).

Wenn Du also Deinen vermeintlichen Mörder tötest, bist Du selbst einer.

Auge um Auge, das führt am Ende dazu das die ganze Welt blind ist.

Es gibt noch genug Länder wo es die Todesstrafe gibt.

Wenn man eigenmächtig einen Mörder tötet ist man nicht besser als dieser.

Du magst also den Dominoeffekt, wie?

* Gähn

Mahpee 12.08.2017, 21:51

Dann dürfte es aber auch keine legalisierten Todesstrafen geben

0

Weil Selbstjustiz in diesen Ländern nicht geduldet wird.

Naja, brauchste ja auch wieder einen Mörder für ... Teufelskreis ;-)

Mahpee 12.08.2017, 21:55

Ist der Arzt, der einem zum Tode verurteilten Sträfling die Todesspritze verabreicht, auch ein Mörder?

0

Weil die meisten Völker dieser Welt sich seit dem Prinzip "Auge um Auge" geistig und moralisch weiterentwickelt haben.

Leider aber nicht alle.

Mahpee 12.08.2017, 22:00

Nicht aus Rache fällen sie das Urteil, sondern nach geltendem Recht. Warum dann faellen zvilisierte Nationen nochTodesurteile?

0

Was möchtest Du wissen?