Warum ist es im Ozean dunkel?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube einige hier wissen nicht was Lichtbrechnung ist :-) Daran liegt es schon mal nicht!

Selbst 100% reines Wasser wird mit zunehmender Tiefe immer dunkler. Das liegt weder an der Reflektion noch an der Brechnung. Es liegt an der Beugung und der daraus resultierenden Streuung!

Das Licht dringt in das Wasser ein und wird einmalig reflektiert und gebrochen. Das verändert sich mit zunehmender Tiefe nicht mehr da der Brechnungsindex des Wasser nahezu konstant ist.

Die Lichtquanten (Photonen) werden an allen Wassermolekühlen gebeugt. In der Summe wirkt das quasi wie eine Wand.

Hier ein Bild dazu: Beugung / Streuung

Ist ein bisschen lasch formuliert aber ich denke es reicht^^ Von Beugung spricht man in der Regel im Großen und von Streuung im Kleinen.

0

Das Wasser und die in  diesem lebenden Tiere/Pflanzen schieben sich wie ein "Vorhang" vor das Licht, als "Filter" sozusagen.

Verstehst du das ?? Wenn nicht, ziehe doch mal den Vorhang an deinem Fenster zu...

Wasser ist zwar durchsichtig, aber nicht vollständig. Ganz grob betrachtet kann man sich das wie eine Sonnenbrille vorstellen. Ein Teil des Lichts geht durch, ein Teil wird absorbiert.

Es kommt dazu, das das Licht innerhalb des Wasser nicht reflektiert wird. Da die Ozeane sehr tief sind, wird letztlich der allergrößte Teil des Lichts absorbiert. Es ist also eine Frage welchen Weg das Licht im Ozean zurücklegt.

Wenn man eine Fensterscheibe nimmt, dann ist diese durchsichtig. Schaut man aber seitlich durch eine Scheibe, dann ist sie aufgrund der Schichtdicke dunkelgrün.

Warum treten Tzunamis vor allem an den Küsten des Pazifischen Ozeans und des Indischen Ozean auf?

Warum treten Tzunamis vor allem an den Küsten des Pazifischen Ozeans und des Indischen Ozean auf?

...zur Frage

Warum ist die Geschwindigkeit des Lichtes bei zwei zueinander verlaufenden Lichtstrahlen nicht 2 mal c sondern 1 mal c?

Hallo,

wenn sich zwei Züge mit einer Geschwindigkeit von je 200 Stundenkilometern aufeinander zu bewegen, beträgt die Relativgeschwindigkeit 400 Stundenkilometer. Wieso ist dies allerdings nicht ebenfalls mit dem Licht so?

Mit freundlichen Grüßen,

Beate93

...zur Frage

Seht ihr das auch und was ist das?

Hey Leute,

macht mal ein Licht an, kneift eure Augen zu, aber so, dass das Licht noch euer Auge erreicht und ihr es sehen könnt. Wenn ich das mache, kann ich dann irgendwas sehen, was aussieht wie ein Virus unter einem Mikroskop. Es sind so Kreise, in denen sich noch ein Kreis befindet. Ich weiß, dass es komisch klingt, aber ich würde gerne mal wissen, was das ist. Seht ihr das auch und was könnte das sein, was ich sehe?

Mit freundlichen Grüßen

TheRealManiko

...zur Frage

Warum kann man nicht schneller als Lichtgeschwindigkeit reisen?

Ich mein', klar, man hat ja nicht mal die nötige Technik heutzutage, um mit Schallgeschwindigkeit zu reisen, also das ist glaub ich noch knapp so möglich, aber Lichtgeschwindigkeit wird nicht mal in Abertausenden Jahren möglich sein.

Dennoch wieso sollte man nicht schneller reisen können als das Licht?

Ich mein', nur weil es die schnellste bisher messbare Geschwindigkeit in der Natur ist, heißt es ja noch lange nicht, dass man als nicht toppen kann, auch wenn man nur 1m/s schneller reist als Lichtgeschwindigkeit?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

warum ist tiefes wasser dunkel?

warum ist wasser, dass tief ist dunkelblau und flaches wasser hell???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?