Warum ist es im Herbst so Kalt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Erde dreht sich nicht nur im Kreis, Nein, sie ändert auch die Neigung der Achse.

Dadurch ist die Nordhalbkugel von der Sonne mehr abgeneigt. Sie steht tiefer am Horizont.

Das Licht hat dadurch einen längeren Weg, durch die Atmosphäre, und dadurch verteilt sie sich auf eine grössere Fläche.

Dadurch kommt weniger Wärme an, es bleibt kalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

freue dich, daß es jetzt ZU WARM IST!

Im Herbst ist es kälter, weil die Nordhemisphäre nicht so gut von den Sonnenstrahlen erreicht wird .

Hier eine passende Antwort, gesehen bei YahooClever:



Mit einem Globus [1]. (Sollte noch keiner im Haus sein, dann ist es ein schönes Weihnachtsgeschenk.)



Der Globus ist auf einer Achse montiert, die schräg steht. Dreht man den Globus, dann dreht er sich wie die Erde im Laufe eines Tages. Die Erdachse [2] ist um ca. 23° geneigt. Durch diese Neigung entstehen die Jahreszeiten.



Die Sonne strahlt von der Seite auf die Erde. Das kann eine Lampe auf dem Tisch neben den Globus auf der gleiche Höhe wie der Globus sein. Im dunklen Zimmer ist die Tag - Nacht Grenze sichtbar.



Die Hälfte der Erdkugel ist hell - Tag, die andere Hälfte der Erdkugel ist dunkel - Nacht. Es ist genau die Hälfte egal, wo die Sonne steht, also egal zu welcher Jahreszeit.



Von der Seite betrachtet ist die Grenze eine Linie, die nicht parallel zur Erdachse läuft. Wird der Globus gedreht und ein Punkt auf dem Globus  verfolgt, so ist zu erkennen: Nicht (!) die Hälfte der Drehung ist hell oder dunkel. Verfolgt man einen Breitengrad [3], diese sind auf dem Globus eingezeichnet, diese Kurven beschreiben die Bahn eines Punkts im
Laufe eines Tages, dann sieht man: Der Kreis des Breitengrads ist im Allgemeinen nicht zur Hälfte dunkel oder hell. - Nur der Äquator ist immer zu Hälfte dunkel oder hell.



Die Kugel ist zur Hälfte hell, aber die Breitengrade sind nicht zur Hälfte hell, weil die Achse der Kugel geneigt ist. An einem Globus ist alles sichtbar, daher leichter verständlich als der Text hier.



Bei einer Position der Sonne, gibt es also Teile der Erde die länger Tag haben als andere Teile. Wird die Lampe auf die andere Seite des Globus gestellt, dann wird aus der dunklen Seite die helle Seite. Also wo vorher der Tag länger war, ist jetzt die Nacht länger.









Quelle(n):
[1] Wikipedia - Globus



[2] Wikipedia - Erdachse



[3] Wikipedia - Breitengrad




Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil ich sonst wegen der Hitze nach Alaska auswandern müsste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt am Wetter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?