Warum ist es gefährlich, wenn man Ammoniak in die Augen bekommt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ammoniak ist eine basisches Gas. Wird es in Wasser gelöst, heißt es Ammoniakwasser.

Beides ist eine Lauge. Das bedeutet, im Kontakt mit pH-neutralem Wasser, z.B. Augenfeuchtigkeit, gibt es eine chemische Reaktion. Bei dieser wird erstens Wärme frei, die zu Verbrennungen führt, und zweitens zersetzt Lauge genau wie Säure organisches Material - sprich, ein Tropfen Ammoniakwasser ätzt dir ein Loch in die Hornhaut, zu der eine Verbrennung kommt. Beides ist nicht wirklich heilbar.

Dass dir nur die Augen brennen, wenn du mit Ammoniakdämpfen konfrontiert wirst, liegt einzig und allein daran dass die Konzentration vom Ammoniak nicht hoch ist und du deswegen nur mikroskopisch kleine Verletzungen davon trägst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Ammoniak zu Reizungen und Verbrennungen im Auge führt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?