Warum ist Einsamkeit schlecht?

2 Antworten

Der Mensch an sich lebte früher auch in Gruppen und dehalb leben (fast) alle Menschen gerne in Gruppen. Manche Menschen sind aber eher Einzelgänger, die lieber für sich sind. Die meisten verstehen Einzelgänger nicht, weil sie es sich nicht vorstellen können, so oft allein zu sein. Das heißt nicht, dass Einzelgänger immer alleine sind, sondern nur in einer kleinen Gruppe oder mit einer Person, die sie gut kennen. Ich bin ein Mensch der Einsamkeit und generell allein sein nicht schlimm findet. Manchmal ist es gut, für sich allein zu sein, dann kann man viel besser nachdenken und seinen Träumen ihren Lauf lassen. :)

Schau mal Into The Wild. Ein ein echt toller Film. Das Ende sollte deine Frage beantworten. Ich will dir nix vorwegnehmen deswegen sage ich nur so viel: Du solltest über das Zitat am Ende nachdenken. 

Ich kenne den Film aber welches Zitat meinst du genau? Ich hab das Ende nicht mehr ganz im Kopf.

0
@Misakixzoro

"Happiness is only real when shared."

Es ist nichts schlechtes daran alleine zu sein. Doch ohne andere Menschen und somit soziale Kontakte wäre das Leben nicht Lebenswert. Das heißt nicht, dass man den ganzen Tag nur mit Menschen verbringen muss. Ich nehme an du weißt was ich meine.

0

Ja ich verstehe was du meinst.

0

Zu viel Einsamkeit?

Seit diesem Schuljahr bin ich auf einer neuen Schule. Meine Noten sind ziemlich gut und auch die Menschen in meiner Klasse sind ganz nett. Doch sie sind keine Menschen mit den ich meine Freizeit verbringen würde. Ich kann gut mit ihnen Reden aber bin nicht wirklich mit ihnen befreundet. Ich fühl mich jeden Tag einsam da meine alten Frunde auf anderen Schulen sind und dort neue Freunde gefunden haben. Dadurch haben sie auch weniger Zeit für mich und zusätzlich kommen auch so Sachen, wie lernen dazu.

Und wenn ich nach der Schule nach Hause komm bin ich allein. Jeden Tag kommt meine Familie erst abends heim.

Beim Abendessen kommen dann meist auch keine Gespräche zustande, da mein Verhältnis zu meinen Eltern nicht all zu gut ist.

Kurzgefasst: ich bin den ganzen Tag alleine und selbst unter Menschen fühl ich mich einsam.

Ich halte diese Einsamkeit nicht mehr aus. Sie zerreißt mich innerlich. Ich kann so nicht weitermachen.

Kann mir bitte jemand sagen, was ich dagegen unernehmen kann?

...zur Frage

Kennt ihr ein Buch, in dem es um Einsamkeit geht?

Ich suche einen schönen Roman, indem es um Einsamkeit geht. Aber nichts depressives bitte :)

...zur Frage

Weihnachtszeit oder komplette einsamkeit?

Hey , mein name ist Tyrone und bin 17 und lebe in Berlin . Ich habe ein problem..ich bin dieses Jahr Weihnachten komplett alleine.. ich feier nicht mit meiner Familie und alle meine Freunde Feiern mit ihrer familie -> Niemand hat Zeit. Ich lebe zurzeit in einer Wg und dort kann z.b. auch niemand. , ich weiß echt nicht mehr weiter..ich habe ehrlichgesagt keine lust Weihnachten allein zu verbringen , ich fühle mich total einsam dadurch.. zu meiner frage : was könnte ich Heiligabend tun ? und pls kommt nicht mit "kann nur besser werden"
LG Ty

...zur Frage

Ist es schlimm keine freunde als jugendliche zu haben?

Hi. Ich bin jetzt 15 und habe keine freunde. Ich habe es so oft versucht doch jetzt habe ich es einfach satt. Ich werde nicht akzeptiert. Ich will mich nicht verbiegen. Ist es nun sehr schlimm in der Jugend allein zu sein? Ich wünsche mir Menschen die die selben Interessen haben wie ich. Aber ich habe das Gefühl hier finde ich so jemanden nicht. Ich bin schon einsam aber deshalb verbringe ich viel Zeit mit meinen Eltern..

...zur Frage

Was ist da so schlimm dran, keine Freunde(Freundschaft) haben zu wollen?

Nur mal allgemein gefragt.

Ich hatte mein ganzes Leben keine Freunde, egal ob in der Schule oder Privat. Ich habe einen festen Freund, der reicht mir. Ich mache mir nichts aus Kumpels und Kumpelinen. Ich möchte keine haben, da ich meine Einsamkeit liebe. Ist das nun so schlimm das mir da immer Vorwürfe gemacht werden? Ich wäre ein "opfer" obwohl ich aussenseiter sein will? T_T

...zur Frage

was tun wenn man sich einsam fühlt und einsam IST?

Ich (16/w) bin eigentlich eine die damit sehr gut klarkommen kann. Bin schon seit Jahren innerlich einsam und jetzt wird das quasi langsam zur Realität, meine Einsamkeit. Ich habe viele Freunde, von denen haben mir bisher nur 2 richtig geholfen und zugehört, aber es schaut so aus als hätten die es auch langsam "satt" .... ich hab wirklich NIEMANDEN mit den ich Spaß haben kann, so sein kann wie ich bin, halt wahre Freundschaft oder Liebe. Und die Einsamkeit trifft mich jetzt wieder irgendwie, es zerfrisst mich, es macht mich fertig. Ich rede mir immer ein dass ich nichts und niemanden brauche, aber so ist das nicht ..... so war das nie. Was soll ich nur tun? Dieses Gefühl lässt mich gerade unglaublich verzweifeln, am liebsten würde ich vor Frust und Verzweiflung einfach alles zerstören.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?