Warum ist eine Nuss ein Lebenwesen?

4 Antworten

Für Leute, welche nur z.B. gesalzene und geröstete Erdnüsse oder Mandeln oder so gesehen und geknabbert haben, ist das wirklich nicht so ganz leicht zu verstehen. Denen müsste man mal ein Praktikum auf einer Erdnuss- oder Mandelplantage (und zwar nicht nur bei der Ernte, sondern auch beim Pflanzen und Pflegen der Sträucher bzw. Bäumchen) ans Herz legen.

Alle Pflanzen sind Lebewesen und deren Samen sind es auch. Nüsse sind doch nicht tot. Wenn sie es sind, wirst Du es riechen und schmecken.

Naja, die Nüsse, die man so z.B. in Dosen zum Verzehr kauft, sind schon eigentlich "klinisch tot", schmecken aber meistens immer noch ganz gut ...

0

eine Nuss ist ein lebewesen ?? naja ich könnte mir das nur erklären weil sie ja noch wachsen also in die größe und sich verändern Nuss=Nussbaum=noch mehr Nüsse

Ich kenne nur dumme- und hohle Nüsse als Lebewesen.

Was möchtest Du wissen?