Warum ist eine größere Oberfläche eines Zellorganells für den Stoffwechselaustausch ein Vorteil?

1 Antwort

Je größer die Oberfläche ist, dest größer ist die Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit anderen Stoffen (Nahrung).

Wenn eine Amöbe zu groß wird reicht die Körperoberfläche nicht mehr zur Nahrungsaufnahme und deshalb teilt sie sich dann. Je besser das Nahrungsangebot der Umgebung ist, desto größer werden deshalb die Amöben.

Für Organellen gilt wohl der gleiche Zusammenhang.

Woher ich das weiß:Beruf – Lehrer für Mathematik und Physik i.R.

Was möchtest Du wissen?