Warum ist ein Skatclub eine natürliche Person?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

jeder kann einen Club gründen; damit ist es aber niemals eine natürliche Person; 

das dient nur zum Zweck des Hobbies

um rechtlichen Status zu bekommen ist eine Vereinsgründung e.V. unabdingbar

es wird eine Satzung erstellt, Vorstand gewählt und es fließen Beiträge

http://www.vereinsknowhow.de/kurzinfos/leitfaden.htm#3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von perledersuedsee
18.10.2016, 11:52

jeder kann einen Club gründen; damit ist es aber niemals eine natürliche Person; 

FALSCH, den
Jeder kann einen Club gründen und somit sind die Menschen in diesem Club IMMER natürliche Personen. Erst wenn der Club sich als e. V. eintragen lässt, wird er zur juristischen Person. 

0

Ein Skatclub ist eine Personenvereinigung, kann also nicht "eine natürliche Person" sein.

Der Status richtet sich danach, was es für ein Club ist.

Skatclub "Null ouvert von 2014 e.V." ein Verein mit Satzung und im Vereinsregister eingetragen, ist eine juristische Person.

Der Skatclub Grand mit vier, bei dem einige Skatspieler lediglich beschlossen haben, sich jeden Freitag um 19:00 in der Kneipe "Skatklause" zu treffen und wo es keine geschriebene Satzung gibt, sondern nur einige Absprachen, ist ggf. eine GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Skatclub ist keine natürliche Person. Wenn es sich um einen eingetragenen Verein handelt, ist er eine juristische Person.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gavisus
18.10.2016, 11:39

Quatsch

0
Kommentar von perledersuedsee
18.10.2016, 11:42

Wo steht denn in der Frage, dass der Skatclub ein e.V. ist? Nirgendwo. Ergo: Der Skatclub ist eine natürliche Person.

0

Ist er nicht. Natürliche Personen sind juristisch genau das, wonach sie klingen: Menschen.
Bestimmte Firmen können sog. juristische Personen sein, aber niemals natürliche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn ich da allen widerspreche:
Ohne irgendwelche Vereinbarungen handelt es sich um natürliche Personen, soweit okay.
Wenn sie keinen Verein gründen aber ein gemeinsames Ziel verfolgen könnte durchaus eine GbR vorliegen, ein Zusammenschluss natürlicher Personen in diesem Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil da echte Menschen Skat spielen :-)

Die kommen nur zum Skatspielen zusammen, ohne etwas zu verkaufen, einzukaufen, ein Geschäftslokal anzumieten etc. Also sind es keine juristischen Personen, sondern nur natürliche Personen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilian060186
18.10.2016, 11:39

Aber ist das dann nicht ein nichtwirtschaftlicher Verein und somit eine juristische Person?

0

Wenn ich einfach nur für mich und meine Freunde einen Club fürs Skat spielen gründe, hat das erstmal keine rechtlichen Auswirkungen. Wir sind dann eben nur eine Ansammlung natürlicher Personen die sich organisieren zum Skat spielen.

Soll der Skatclub aber ein Verein sein, mit allen rechtlichen Grundlagen die dazu gehören, dann bildet der Skatclub nach Gründung des Vereins eine juristische Person.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirKermit
18.10.2016, 11:49

"hat das erstmal keine rechtlichen Auswirkungen"

Jain, siehe dazu http://www.vereinsrecht.de/faq-verein/?file=ZmFxLnBocD9pZF9zZz0zJmlkX3J1Yj01JmlkX2ZhcT01NQ==

"Es kann sich bei einem Club - auch ohne schriftliche Vereinbarungen / Satzung - je nach Ausgestaltung und Handhabung der Regularienum um ein rechtlich unverbindliches Miteinander, einen nichtrechtsfähigen Verein oder eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) handeln. Die Übergänge sind fließend. "

Ansonsten ist ein Verein nach Gründung eine juristische Person: http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__21.html

1

Wer behauptet das?

Wenn das ein e.V. ist, handelt es sich um eine juristische Person. Eine natürliche Person ist das aber nie und nimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von perledersuedsee
18.10.2016, 11:49

Das scheint aber kein e. V. zu sein, sonst hätte der Fragesteller geschrieben: Was ist der Skatclub "Pik Ass" e. V.?

0

Isse nicht. Nur einzelne Mitglieder der Gruppe sind es, wenn sie für den Club auftreten. Aber nicht der Club. Ein Club kann nur eine juristische Person sein


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
18.10.2016, 11:49

Ein Club kann nur eine juristische Person sein

Kann, muss aber nicht. Nur ein eingetragener Verein ist eine juristische Person.

0

Was möchtest Du wissen?