Warum ist ein Gallium-Ion dreifach positiv geladen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Doch die "darunterliegende" Schale erfüllt die "Oktettregel " Die 3 Elektronen werden aus der 4. Schale abgegeben. Wie labman das schon
richtig gesagt hat.

Eine vollbesetzte Schale von 18 Elektronen ist stabil , weil ja die Besetzung  wie folgt ist:  10 3d +  6 3p + 2 3s

x = 2(n²)

x ist die Elektronenanzahl, n ist die "Schalennummer".

Schale Nr 1 dementsprechend 2 e-

Schale Nr 2 dementsprechend 8 e-

Schale Nr 3 dementsprechend 18 e-

Schale Nr 4 demenstprechend 32 e-

Es werden zwei 4s Elektronen und ein 4p Elektron abgegeben. In der äußersten besetzten Schale sind dann 18 Elektronen was auch stabil ist.

Aber warum ist das auch stabil? Handelt es sich um eine andere Konfiguration?

0

Was möchtest Du wissen?