Warum ist dieses usb kabel da und wofür braucht man es?

 - (Computer, Technik, Technologie)

6 Antworten

Normale Master-Slave Steckdosenleisten reagieren auf den Strom, den der Master zieht, um die Slave-Steckdosen einzuschalten. Diese Sonderform reagiert hingegen auf die Spannung am USB-Port. Das könnte evtl. gut sein, wenn das Master-gerät nur sehr wenig Strom aufnimmt und damit unter der Schaltschwelle einer herkömmlichen leiste liegt. Wobei man bei vielen Leisten diese Schaltschwelle einstellen kann.

Hier gibt es das gute Stück zu kaufen und man kann auch eine Anleitung herunterladen:

https://www.conrad.de/de/p/gembird-201010013-master-slave-steckdosenleiste-5fach-weiss-schutzkontakt-611769.html

Du könntest also zum Beispiel deinen Monitor damit verbinden. Sobald der PC aus ist, bekommt der Monitor auch keinen Strom mehr.

Wenn du den PC einschaltest, dann bekommst du Strom für den Monitor.

Aber keine Sorge, der Monitor wird nicht vom USB Port des PC's versorgt. Der PC sagt nur sozusagen "Hallo, ich bin da! Du darfst jetzt dem Monitor Strom geben!"

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ausbildung zur Fachinformatikerin, sowie Gaming als Hobby

Das ist dafür gut, dass beim Ausschalten deines PCs (der an der dauerhaft funktionierenden Steckdose hängt) automatisch alle anderen angeschlossenen Geräte auch vom Strom getrennt werden.

Manche Menschen wollen das so haben …

Also macht es keinen Unterschied am Stromverbrauch meines PC's?

0
@ozio838

Am Stromverbrauch des PCs nicht. Aber es bewirkt, dass die anderen angeschlossenen Geräte keinen Strom verbrauchen, wenn dein PC ausgeschaltet ist.

1

....du kannst die Mehrfachsteckdose mit Strom versorgen, indem du z.B. das

USB-Kabel in deinen PC steckst. Wenn du dann den Schalter auf "Ein" stellst

müßte die ganze Steckdosenleiste Strom haben.

Sinnvoller ist natürlich die Leiste in eine normale Stromsteckdose stecken.

Bitte? Du beliebst zu scherzen (hoffe ich!).

2

Was möchtest Du wissen?