Warum ist Diesel (in der Schweiz) teurer als Benzin?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Deutschland sind die Mineralölsteuern bei Diesel geringer als bei Benzin.

Wenn das nicht so wäre, wäre Diesel teurer.

Wenn das in der Schweiz anders versteuert wird, liegt es daran.

Naja, so ganz kann das nicht stimmen:

In DE beträgt die Mineralölsteuer auf Diesel €0,4704 je Liter
In CH beträgt die Mineralölsteuer auf Diesel CHF 0,7587 je Liter = €0,7080 je Liter (bei aktuellem Umrechnungskurs €1 = CHF 1,0716)

Jetzt muss man noch die Mehrwertsteuer einrechnen:

In DE 19% -> €0.5601 je Liter an Gesamtsteueranteil
In CH 8% -> €0.7646 je Liter an Gesamtsteueranteil

Mithin also eine Steuerdifferenz von ca. €0.2045 je Liter. Die Endpreise an der Tankstelle unterscheiden sich dagegen z.Z. ziemlich genau um €0.38 je Liter Diesel.

Oder in anderen Worten: Gut die Hälfte des Preisunterschiedes lässt sich in der Tat durch die unterschiedliche steuerliche Behandlung erklären. Die andere knappe Hälfte läuft aber dagegen wohl eher unter der Rubrik "Beschiss am (schweizer) Kunden"..

1

Früher war Diesel auch bei uns in der Schweiz zum Teil massiv billiger, aber dann wurde die Besteuerung von Diesel angepasst und nun ist der Diesel teurer..

du meinst warum Dieselautos teurer als Benziner verkauft werden. Weil es mehr kostet ein Dieselmotor zu bauen, manchmal gab es angebote wo die Preise fast gleich waren (Angebot von Peugeot vor ein Paar Jahren)

ich meine nicht das Verkaufen, sondern das beim auftanken

0
@guterjunge11

bei uns ist normalerweise Diesel billiger, in den USA ist Dieselkraftstoff teurer als Benzin, es sind Marktpreise, mann nimmt was der Markt hergibt

0

ist es nicht.
diesel ist immer deutlich billiger als benzin.

Was möchtest Du wissen?