Warum ist diese Welt so kaputt...?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weil der Mensch den Bezug zu seinen Wurzeln und der Natur verloren hat. Die Bevölkerung wird unterjocht von den Regierungen, den Banken, den Mächtigen. Sie bestimmen alles. Sie produzieren alle Waffen und verschiffen diese in alle möglichen Ländern obwohl sie anscheinend gegen Krieg sind. Und trotzallem verdient Deutschland über 3 Milliarden an Waffen jedes Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war schon immer so. Nur die Medien verdeutlichen es nur stärker.
Stell dir vor du hättest davon nur in der Zeitung und im Radio gehört, des wäre lange nicht so schlimm wie die einprägung durch die heutigen Medien Internet und Tv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es leider auch egoistische und dumme Menschen auf der Welt gibt und nicht jeder über sein Handeln solange nachdenkt wie du wahrscheinlich :/ es ist furchtbar und das schlimmste ist, dass man nichts dagegen machen kann..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die westlichen Mächte schon immer wiederrechtlich kriege unterstützt und geführt haben. Und jetzt wollen die unterdrückten aufstehen werden aber weiterhin runtergezogen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal dran gedacht, die kleinen schönen Dinge zu betrachten? Es macht einen noch wahnsinnig, zu denken, alles wäre kaputt, wenn es Dinge gibt, die es nicht sind.

Und zum warum tippe ich darauf, weil die halbe Menschheit sich ja so selbstmitleidig fragt: "Oooh ich Armer, was kann ich alleine schon ausrichten????"

Außerdem sind einige einfach dumm.. Zu dumm...

kriege sind zwar etwas spezieller, aber etwas kleines kann immer helfen. Sorg wenigsten in deinem Umfeld soweit wie möglich für etwas "heiles".^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?