Warum ist die wahrgenommene Frequenz größer als die Frequenz der Quelle, wenn sich ein Beobachter einer ruhenden Quelle nähert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Frequenz beschreibt, wie oft etwas pro Zeiteinheit passiert.

Nehmen wir mal ein Beispiel mit Menschen.

Du stehst an Punkt A.

Am Punkt B (300m entfernt) stehen 5 Menschen.

Von diesem Punkt laufen nun nacheinander alle 60 Sekunden die 5 Menschen mit einer Geschwindigkeit von 5m/s in deine Richtung los. Das heißt für die Strecke von 300m benötigen sie 50 Sekunden.

Das heißt: Wenn du am Punkt A stehen bleibst, dann kommt nach 60 Sekunden (weil bei T=0 losgelaufen mit 5m/s) die erste Person an dir vorbei. Bei T=60s läuft die nächste Person los. Das heißt bei T=120s kommt diese Person bei dir vorbei. Führen wir das so weiter:

T=60: 1. Person

T= 120: 2. Person

T=180: 3. Person

T=240: 4. Person

T=300: 5. Person

Nach diesem Anfangs-Offset von 50 Sekunden, der für die Strecke benötigt wird ist die Frequenz also 60 Sekunden.

Nun nehmen wir das gleiche Szenario, aber mit dem Unterschied, dass du dich mit 1m/s auf Punkt B zubewegst.

Die erste Person wird dich also bereits nach 50 Sekunden passieren. Die zweite nach 100 Sekunden, usw.

T=50: 1. Person (Reststrecke 250m)

T=92: 2. Person (Reststrecke 208m)

T=126: 3. Person (Reststrecke: 174m)

T=155: 4. Person (Reststrecke 145m)

T=180: 5. Person. (Reststrecke 120m)

Das heißt, jetzt wird die Frequenz immer schneller. Zuerst 50s, dann nur 42, dann 34...

Deshalb, weil du dich auf den Punkt zubewegst, von dem die Frequenz ausgeht.

Genau so verhält es sich mit jeder Art von Frequenzen. Der Umkehrschluss ist zulässig. Wenn du dich von der Quelle der Frequenz entfernst, wird die Frequenz langsamer.

prohaska2 15.07.2016, 20:56

Geht das nicht ausführlicher?

0

Wenn du selbst stehenbleibst, wieviele Wellenberge erreichen dich innerhalb einer Sekunde, wenn die Frequenz 200Hz entspricht?

Wenn du jetzt sehr schnell auf die Quelle zurennst, durchschreitest du dann in einer Sekunde mehr oder weniger Wellenberge?

Eigentlich hat es Mijoi bereits gesagt

Frequenz ist nichts anderes als Anzahl (der Wellen) geteilt durch die Zeit die du benötigst um diese zu registrieren.

Wenn du dich nun mit den Wellen (also in die Ausbreitungsrichtung) bewegst, dauert es länger bis adie selbe Anzahl an dir vorbei ist, als wenn du dich auf die Quelle zubewegst.

https://de.wikipedia.org/wiki/Doppler-Effekt

Was möchtest Du wissen?