Warum ist die Vereinigung von Deutschland und Österreich verboten?

Support

Liebe/r CrunchyMuesli,

Du bist ja noch nicht so lange dabei, deshalb möchte ich Dich auf etwas aufmerksam machen: gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Gerti vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Zwar ist die Frage schon etwas älter, aber dieses Verbot existiert in dieser Form nicht mehr, da die Sowjetunion 1991 sich aufgelöst hat und diese dieses Gebot verfasst hat. Ohne diese Auflösung wäre der Beitritt Österreichs 1989 zur EU unmöglich gewesen.

Das Anschlussverbot existiert bereits seit dem Ende des ersten Weltkriegs. Nach diesem verlor Deutschland weite Teile seines Territorialgebiets und die Doppelmonarchie Österreich-Ungarn zerbrach. Österreich wollte im folgenden sich Deutschland anschließen, was jedoch den Gebietsverlust Deutschlands relativiert hätte und daher von den Siegermächten (Frankreich, England etc.) verboten wurde. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde dieses dann erneuert.

Ps: Österreich war schon immer Teil Deutschlands, sowohl kulturell, als auch historisch. Die Österreicher haben sich auch immer als Deutsche angesehen, wobei dies seit dem zweiten Weltkrieg zurückging, aber immer noch vorhanden ist. Die Bezeichnung Österreichs als eigenes Volk existiert im übrigen auch erst seit dem zweiten Weltkrieg.

PPS: ist übrigens aus meiner Sicht her falsch. Österreich ist vielmehr der zweite deutsche Staat, welcher genauso wie Deutschland aus einem Völkerbund besteht. Ein Volk, so verpönt das heute auch sein mag (dankt dem Typen mit den Schamhaaren unter der Nase), bildet sich vor allem aus Sprache, Kultur und Geschichte.

Danke für die Info - das erklärt Einiges.

0

Aufgrund unseres Staatsvertrages v. 15. Mai 1955 ein Vereinigung jeglicher Art verboten. Es ist in der Verfassung festgeschrieben. Trotzdem Österreicher zum Deutschen unterscheiden sich so wie ein Pinscher zum Spaniel beide sind Hunde und bellen.

Was möchtest Du wissen?