Warum ist die UNO nur gegen Iran und Nordkorea?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Warum ist die UNO nur gegen Iran und Nordkorea?

Was schonmal nicht stimmt.

Warum akzeptiert die UNO eigentlich Staten wie Israel, Indien und Pakistan als Nuklearnationen und nicht Iran und Nordkorea?

Ganz abgesehen davon, das auch das nicht so ganz stimmt: Das hat erstmal nichts direkt mit der UNO zu tun, sondern mit dem Atomwaffensperrvertrag. Dem ist der Iran begetreten, aber Israel nicht. Folglich wären iranische Atomwaffen illegal, israelische aber nicht. Das ist jetzt die rechtlich-formale Sicht. Darüber hinaus bedroht Israel andere Staaten nichgt mit der Vernichtung, was der Iran aber durchaus tut.

Näheres zu alledem hier (Buch): Stephan Grigat/Simone Dinah Hartmann (Hg.) Der Iran - Analyse einer islamischen Diktatur und ihrer europäischen Förderer, StudienVerlag. Beiträge zum Symposium "Die islamische Republik Iran. Analyse einer Diktatur", das 2007 an der Universität Wien stattfand.
Infos gibt es aber auch hier: http://de.stopthebomb.net/de.html

Das hat vielmehr mit dem Atomwaffensperrvertrag zu tun als mit der UN.

Der Iran hat den Atomwaffensperrvertrag unterschrieben, hält sich aber nicht dran.

Vier Staaten haben den Atomwaffensperrvertrag nicht unterschrieben, bzw. sind ausgetreten: Israel, Pakistan, Indien und Nordkorea.

Und warum verstoßen alle gegen internationales Recht? Nur der Iran verstößt offiziell gegen den Atomwaffensperrvertrag. Lies mal die Inhalte des Vertrags und die Berichte der Internationalen Atomausfsichtsbehörde.

Da Israel, Pakistan, Indien und Nordkorea nicht unter dem Vertrag fallen, dürfen die auch produzieren ohne auf "große" Kritik zu stoßen. Selbstverständlich gibt es immer wieder Forderungen von Politikern, dass diese Staaten den Vertrag unterschreiben. Es ist auf jeden Fall moralisch fragwürdig, dass drei dieser Staaten zu den "Major non-Nato allies" der USA gehören...

Stell dir stets die Frage: "Wer beherrscht eigentlich die UNO"? Dir ist vielleicht bekannt, dass dies in erster Linie die USA sind. Die weiteren imperialistischen Staaten wie GB, Frankr., D. u. Japan haben natürlich auch einen erheblichen Einfluß auf die Weltorganisation und sie sind wie die Vereinigten Staaten auch, gegen die von dir genannten Länder, die sich einfach nicht dem Imperialismus beugen.

Weil die UNO ein sinnloses Konstrukt ist, welches auf Machteinfluss und wirtschaftliche Vorteile gegenüber anderer Länder und Kulturen ist.

Amerika ist die stärkste Wirtschaftskraft und verfolgt ihre Interessen damit das so bleibt! Das heisst, dort wo es gerade passt wird interveniert mit allen möglichen Tricks und leider tanzen alle nach der Musik die Amerika vorgibt! Es regiert halt das Kapital! Denke das mal zu Ende!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Weil iran und Nordkorea eine Gefahr für den Weltfrieden darstellen.. Naja Israel eigentlich auch.. Aber das ist das westliche Denken.. Ich kann mir die Frage auch nicht genau beantworten, man muss sich nur mal überlegen wenn in Pakistan Terroristen an die Waffen kommen..

Was möchtest Du wissen?