warum ist die perestroika gescheitert warum sind die menschen in der zeit unzufrieden/wo gegen demonstrieren sie DDR uDDSR <- wie wird reagiert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil Gorbtaschow sehr realitätsfern war mit seinen Vorstellungen und nicht darauf geachtet, dass er im Hintergrund machthungrige Brandstifter hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Menschen in der DDR und in den anderen sogenannten sozialistischen Staaten demonstrierten gegen die herrschenden politischen Zustände, den eklatanten systembedingten Wohlstandsrückstand des planwirtschaftlichen Systems und das große Defizit an individuellen Freiheitsrechten einerseits und damit einhergehender staatlichen Bevormundung andererseits.

"Scheitern" ist daher nicht wirklich eine angemessene Bewertung der Perestroika... Diese hat lediglich ans Tageslicht gebracht, dass ein Mehr an individueller Freiheit und Verantwortung sofort den vormundschaftlichen Charakter des Stalinismus ad absurdum führt.

Damit scheiterte vielleicht der ursprüngliche Zweck - qualitative Weiterentwicklung des Stalinnismus - nicht aber der Durchbruch einer gesellschaftlichen Weiterentwicklung der betroffenen Gesellschaften! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lezzzy
21.02.2016, 19:56

ich verstehe nicht wieso er von einigen kritisiert wird wenn er doch deutschland sozusagen geholfen hat ?

0

Warum ist die Perestroika gescheitert?

Aus meiner sicht war es ein Erfolg.

Dass sich die Russen danach einen neuen "Zaren" gewählt haben, ist deren Sache. Das sind innenpolitische Dinge, die Ausländer kommentieren können, aber zu achten haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?