Warum ist die PC-Tastaur nicht nach dem ABC..geordnet---

15 Antworten

Man hat die Buchstaben erst nach Häufigkeit der Benutzung in der englischen Sprache angeordnet. Da lag das E noch in einer Reihe mit H und N, dabei verklemmten sich aber die damals verwendeten Typenhebel. Erst nachdem die Buchstabenanordnung anders gestaltet wurde, nämlich so wie sie jetzt ist, wurde das weitgehendst vermieden. Die grundlegende Überlegung aber ist immer noch, dass die Finger die meistbenutzten Buchstaben bereits unter sich haben und erst für die seltener benutzten Buchstaben den Weg bis zu dieser Taste zurücklegen müssen. Je seltener der Buchstabe verwendet wird, umso weiter ist der Weg für die Finger. Wäre ja auch sehr umständlich zu schreiben, wenn das E als meistbenutzter Buchstabe z. B. dort läge, wo jetzt die Akzentzeichen liegen (oben links).

Das stammt aus der Schreibmaschinenzeit als diese noch Mechanisch waren. Da wurden die Buchstaben so sortiert das keine häufig benutzten neben einander lagen, weil sich sonst die "Arme" (also die Metallbügel mit den Buchstaben dran) verhakt hätten.

Der das erfunden hat, schrieb noch mit einer mechanischen Schreibmaschine und ärgerte sich darüber, dass die Typenhebel sich immer verhedderten. So ersann er eine Anordnung der Typenhebel nach Häufigkeit der Benutzung, damit sich die Hebel eben nicht mehr oder nicht mehr ständig verhakten. Diese Anordnung ist bis heute erhalten.

Was möchtest Du wissen?