Warum ist die Neuropsychologie bei der Behandlung eines Schlaganfallpatienten so wichtig?

4 Antworten

sagen wir mal so: wenn eine erkrankung das gehirn betrifft, dann sollte man dezent nachfragen dürfen, ob leistungen des gehirns verändert sind.

motorische einschränkungen fallen meist sofort auf. aber kognitive beeinträchtigungen werden von patienten, aber auch von ärzten teils ignoriert. und das, obwohl sie anders als motorische leistungen ausschliesslich im gehirn ihren ursprung haben. das führt dann teils dazu, dass die rückkehr an die arbeit scheitert und der patient wie auch das umfeld davon verblüfft sind.

Was möchtest Du wissen?