Warum ist die Natrium-chlorid Konzentration bei Mukoviszidose Patienten so hoch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage ist m.E. unklar, denn die NaCl-Konzentration ist nur auf der Haut von Mukoviszidose-Patienten erhöht, weil in den Schweißdrüsen bei Gesunden das Salz aus dem Schweiß über die Salzkanäle herausgezogen wird und diese Chloridkanäle bei Mukoviszidose nicht funktionieren. Aus dem gleichen Grund ist aber in der Lunge zu wenig Salz, weil der gesunde Körper die Lungenoberfläche durch die Abgabe von Salz (und die folgende Osmose) befeuchtet, was bei Mukoviszidose wegen der defekten oder nichtvorhandenen Salzkanäle nicht funktioniert, wodurch in der Lunge Flüssigkeit fehlt und das Sekret zähflüssig wird. Der erhöhte Salzgehalt auf der Haut ist vor allem bei starker Hitze und bei Anstrengung (Sport) sogar sichtbar (weiße Salzkristalle auf der Stirn oder an den Schuhen) und wird beim sog. Schweißtest auch zur Diagnose der Mukoviszidose genutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?