Warum ist die Nase einer Katze nass,

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt einen Tränen-Nasen-Kanal der die überschüssige Augenflüssigkeit in die Nase abführt. Dort wird sie durch die Atemluft verdunstet. Wenn diese Flüssigkeit verstärkt auftritt - das kann z.B. durch intensievstes trippeln geschehen - tritt diese Flüssigkeit aus den Nasenöffnungen aus und wird abgeleckt. Also ist die Nase feucht.

Probier das mal aus: Rieche Deine Umgebung mit trockener Nase und anschließend mit feuchter Nase (Finger abschlecken und damit um die Nasenlöcher herum anfeuchten): Feucht ist der Geruchssinn intensiver. Also feuchten Hunde (und vermutlich auch Katzen) die Nase an, um genauer riechen zu können.

Weil die Schleimhäute der Katze (genau wie beim Hund) permanent feucht gehalten werden müssen weil auf einer grossen, feuchten Oberfläche Gerüche besser haften bleiben ausserdem wird die Luft gleich gekühlt zum Temperaturausgleich weil sie nicht schwitzen können.

Was möchtest Du wissen?