Warum ist die Krankheit Anorexia nervosa so schwer zu diagnostizieren und zu behandeln.?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Diagnose dürfte bei Kenntnis der Symptome recht einfach zu stellen sein.

Die Behandlung ist der schwierige Teil, da sich die Kranken nur schwer von Ihrer falschen Körperwahrnehmung "überzeugen" lassen und damit dann in der Lage sind ihr Essverhalten zu ändern. ( vereinfacht ausgedrückt )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Psychiatrische Krankheiten sind immer langwierig und schwer zu behandeln, Magersucht ist dabei die mit den meisten irreparablen körperlichen Schäden und Todesfällen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Krank heit ist meiner Meinung nach bei jedem anders und nicht jeder hat ALLE symptome oder die "ideale" Anorexie. Es ist auch sehr schwer sie zu heilen, denn die Entscheidung können ärzte nicht für den menschen der sie hat übernehmen....man kann therapie machen wenn man Anorexie hat aber man kann gehen und trotzdem nichts essen und sonst was machen...die therapeutin kann da nichts ändern...bei stationärem aufenthalt ist das allerdings anders...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?