Warum ist die Kekúle Formel bei Benzol so wichtig?

1 Antwort

Dewar-Benzol (auch Dewar-Benzen) ist der Trivialname für die Verbindung Bicyclo[2.2.0]hexa-2,5-dien, ein Valenzisomer des Benzols. Der Name beschreibt die von James Dewar vorgeschlagene Formel für C6H6, die seiner Meinung nach aber nicht Benzol darstellte. Dewar selber hielt die von August Kekulé vorgeschlagene Formel für richtig.

in der chemie sind besonders die kleinen abweichungen wichtig. diese werden aber durch normale strukturformeln oftmals nicht berücksichtigt.

könntest du die kleinen abweichungen mal erläutern? wäre dir dankbar :)

0

Was möchtest Du wissen?