Warum ist die Jugend heutzutage so "frühreif"?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Im "alten Rom" lag das Heiratsalter der Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren. Die Männer waren bei der Heirat nicht viel älter. Julius Caesar war bei seiner ersten Heirat erst 16 Jahre alt.

Im Frühmittelalter (etwa 500 bis 1050 n. Chr.) waren Mädchen ab 13 Jahren heiratsfähig, im Spätmittelalter (1250 bis 1500) lag ihr Heiratsalter bei 15 bis 18 Jahren; Jungen waren mit 12 bis 15 Jahren heiratsfähig.

Da sind doch "unsere" heutigen Jugendlichen quasi Spätzünder.

Schau auch mal unter http://www.welt.de/vermischtes/article148755436/Was-Jugendliche-in-Deutschland-ueber-Sex-wissen.html

Die heutige Jugend ist besser als ihr Ruf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.

Sokrates griechischer Philosoph (um 469 vChr - 399 vChr)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Resistance2019
27.11.2015, 21:29

Ausgezeichnet :) Widerspenstige Jugendliche gab es schon immer. Das ist nunmal pubertäres Verhalten, ich habe auch Fehler gemacht aber meine Eltern haben mir Respekt beigebracht, wenn auch auf eine manchmal nicht ganz so sanfte Art und Weise. Die Eltern/die Erziehung macht viel aus. Irgendwann ist diese Phase aber auch vorbei, die Kids lernen aus Ihren Fehlern und bekommen letztendlich noch die Kurve (,wenn sie Glück haben und auf ein geeignetes Vorbild treffen).

0

Eigentlich ist es ja so, dass eine großangelegte Studie gerade erst genau das Gegenteil festgestellt hat. Die "heutige Jugend" hat ihr "erstes Mal" im Schnitt später als in den Jahren davor. Auch beim Thema Verhütung sind sie zuverlässiger als die Generationen vor ihnen.

Das Schimpfen auf die "heutige Jugend" ist so alt wie die Menschheit und meiner Meinung nach nur ein Zeichen dafür, dass viele Leute gerne verdrängen, wie sie waren, als sie zur "heutigen Jugend" gehörten und dass auch schon da die Alten über die Jungen geklagt haben.

Besonders auffällig finde ich, dass sich häufig diejenigen über die "heutige Jugend" besonders abfällig auslassen, die sich selbst gerade mal eben so Erwachsen betiteln dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klarer Fall: Die Medien sind Schuld,wenn den Kids ständig gezeigt wird,dass es "normal" ist, dass es solche Probleme wie Schwangerschaften mit 14 halt passieren, übernehmen sie dieses Denken. RTL etc sollte abgeschafft werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoHau89
27.11.2015, 20:10

Wenn "die Leute" das sehen WOLLEN, wie kann man dann RTL böse sein, dass diese solche Sendungen machen?

Wenn etwas in unserer Kultur schief läuft, braucht man auch garnicht so weit nach einem Schuldigen zu suchen. Oft hilft auch ein Spiegel.

0
Kommentar von isebise50
27.11.2015, 21:06

Jedes Publikum bekommt das Fernsehprogramm, das es verdient...

0

Ich denke, das sind die selben Vorurteile, die jede Generation von der Jugend hat. Dabei zeigen die Studien des BZgA regelmäßig, dass das Gegenteil im Falle der Sexualität zutrifft. Die Jugend wird also, wenn man denn unbedingt so will, in Teilen vernünftiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quelle?
Zum Thema Jugendschwangerschaft: Ist sie gestiegen, oder gesunken?
In den meisten entwickelten Ländern sinkt sie stetig über die letzten Jahrzehnte.
Drogenkonsum genauso. Wie kommst du darauf, das es unter Jugendlichen steigt?

Ich hab mal kurz nach der Datenlage gesucht und auf Anhieb nichts Passendes gefunden. Dann kannst du mich mal aufklären, du scheinst es ja zu wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Faaalsch. Teenagerschwangerschaften werden immer seltener, statistisch bewiesen. Und selbst wenn: was juckt es dich! Ist es dein Leben? Nein! Also halt dich gefälligst raus. Leben und leben lassen, schon mal gehört? Ganz im Ernst, wem schadet die Jugend denn damit? Was sie tun ist vollkommen normal, Stichwort Pubertät, und dass die immer eher einsetzt, ist auch wissenschaftlich belegt. Ergo verhält sich die heutige Jugend genau so, wie die Natur es vorgesehen hat. DU bist hier fehlgeleitet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, früher waren noch Personen da, die auf die Kinder aufpassten (v. a. die Eltern, wie soll das heute gehen im Zeitalter der Ganztagesstätten). Wäre das früher nicht der Fall gewesen, dann hätten auch früher 12jährige Mädchen schon Kinder (Gegeben hat es das durchaus, aber es war seltener). Wer soll denn heutigentags auf die Kinder aufpassen? Die Lehrer? Ja, pass doch mal auf eine ganze Horde Pubertärer auf! Die Eltern? Wenn beide arbeiten und abends müde nach Hause kommen? Die Oma? Wenn sie weit weg wohnt? Denn Heimlichkeiten hat es früher genauso gegeben wie heute. Und die Jüngeren orientieren sich eben an die Älteren. Und die hatten schon immer einen vulgären Wortschatz. Dazu kommen Radio und Fernsehen. Mitte der 70er Jahre wurde Frank Zanders 'Oh Susi' von manchen Sendern nicht gespielt. Heute ist das Lied gegenüber anderen Schlagern eher prüde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde das es nicht immer so ist !!! ich bin 12 und bei uns ist es vollkommen egal was für Klamotten man trägt.. klar mittlerweile werden viele schimpfwörter und so benutzt... aber Das sowas immer mehr wird ist ganz 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sprichst du gleich für alle? Es sind nämlich nicht alle so wie du es beschrieben hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Butterblumenfan
27.11.2015, 14:55

Ich spreche von dem Großteil

0
Kommentar von Hope124
27.11.2015, 15:14

doch jeder ist so geworden

0
Kommentar von dilaaann91
27.11.2015, 17:07

Ihr kennt ja auch jeden einzelnen jugendlichen oder? unter den Erwachsenen gibt es auch viele die aus der Reihe tanzen und da sagt man auch nicht " die ganze Generation von x" ist Absturz

0

Ja daran ist RTL und co schuld
Die immer sch*** Sendungen machen wie
Wenn kinder kinder kriegen.
Ich finde man sollte erst nach der hochzeit sex haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Gesetze zu hart in die Erziehung eingreifen.. Früher gabs nen Klaps aufn Hinterkopf.. Wenn Du das heute machst stehen dir Polizei, Jugendamt, SEK, Bundeswehr und IS vor der Tür..

Ist mal so meine Vermutung. Sollte allerdings auch beim Großteil passieren. Wie wir bei unseren netten türkischen Mitbürgern sehen, geht´s nach hinten los weils bei vielen ja nicht so ist..

Und nein. Das soll nichts beleiedigendes gegen Türken sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Butterblumenfan
27.11.2015, 14:53

Und das ist ein Grund als Minderjährige Sex zu haben und rumzulaufen wie eine Nu!te?

0
Kommentar von NoHau89
27.11.2015, 20:02

Genau, mit Gewalt löst man alle Probleme. Und dann wundert man sich am Ende, woher der kleine Kevin sich das mit dem Schlagen abgeguckt hat.

0

ist halt so ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Glueckskeks01
27.11.2015, 14:51

Sehr intelligente Antwort. Vielen Dank dafür!

0

Ich frage mich woher du deine Ansicht hast dass das heutzutage so normal ist. Aus dem Fernseher oder läuft es in deinem Umfeld wirklich so? Dann würde mich schon interessieren wo du wohnst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Glueckskeks01
27.11.2015, 15:15

Wenn man in einer Stadt und nicht hinter den 7 Bergen wohnt, dann sieht man es direkt vor sich. Zudem liest du es hier ständig in den Fragen ,,Ich bin 13 und hatte noch nie in meinem Leben eine Beziehung. HILFE!", usw., usw., ....

0

Was möchtest Du wissen?