Warum ist die heutige Welt so krank?

35 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Als kleines Beispiel-mein Bruder. Ich kann kein normales Wort mehr mit ihm reden, weil sein Gehirn mir von dem Internet eingenommen scheint. Jetzt wo ich gerade diesen Text schreibe, kam die Aussage „I already killed myself seven times“ völlig aus dem nichts in die Luft geschossen. Und er hängt den ganzen Tag am Handy. "

Ich weiß was Du meinst...wenn jemand auf etwas lustiges mit *lol* reagiert könnte ich aus der Haut fahren. Dieser "Internet-slang" ist genauso wie dieses "deutschtürkisch" so normal geworden, das die Jugend nicht mehr normal sprechen, geschweige denn schreiben kann.

"Weiters frage ich mich in der Gesellschaft was dieser ganze radikale Feminismus soll. Da ist man ein Mal nett und will einer Dame helfen die Jacke anzuziehen, schon wird man als Anti-Feminist abgestempelt, und verbal angerempelt mit einer Aussage wie: „ Glaubst du ich kann die Jacke nicht selbst anziehen, oder was?“

Diese Frage stelle ich mir als Frau ebenfalls schon länger....was ist so schlimm daran wenn man "die alten Werte" noch zu schätzen weiß? In die Jacke helfen, eine Tür aufhalten....da ist doch nichts verwerfliches dran. Ich finde es schön, das es hier und da noch "Gentleman" gibt die so etwas tun. Feminismus gut und schön, aber man kann es auch überteiben. Genauso wie diesen "Genderwahn"...einfach nur furchtbar.

"Es geht bishin zum Rassismus: Ein schwarzes Kind darf in einer Werbung für H&M kein Tshirt mehr tragen, auf dem „The funny monkey“ steht? Weil es ja rassismus ist? Es sollte doch selbstverständlich sein, dass man eine dunkelhäutige Person nicht mit einem Affen vergleicht-Rassismus ist genau die Aufregung über die Tatsache, dass der Junge dieses Tshirt anhatte."

Auch da gebe ich Dir Recht. Ob nun ein hellhäutiger oder ein dunkelhäutige Junge dieses T-Shirt trägt ist doch völlig egal. Schlimm ist nur das es noch immer nicht als normal angesehen wird, denn dadurch wird doch erst gezeigt, das hell und dunkel für viele noch immer ein Unterschied ist!

"Radikalismus von Links und rechts, Religionen die faschistisch ausgeübt werden und Menschen die Leiden müssen, weil andere ihr Gehirn 5000 Jahre in der Vergangenheit gelassen haben."

Genau. Wegen mir bräuchte es keine Religion mehr geben, denn im Grunde sind die verschiedenen Religionen sowieso nur dazu da um anderen seinen Glauben aufzuzwingen und zu zeigen "wer der Stärkere ist". Glaubst Du nicht an meinen Gott, bist Du böse....so ein Unsinn. Ich dachte wir sind alle gleich? Ich dachte wir sind alle Menschen, egal woran wir glauben oder wie wir aussehen? Die Wahrheit sieht leider anders aus und wird durch die Unterschiedlichen religiösen Ansichten nur noch gefördert.

Versuche ihn in jeglicher Form-ob strafe oder klassische Konditionierung-davon ein wenig wegzubringen sind zwecklos.

Wie n pawlowschen Hund? Da würd ich vmtl. auch nicht mehr viele Worte mit dir wechseln ;)

weil sein Gehirn mir von dem Internet eingenommen scheint

Und was tut das so?

Da ist man ein Mal nett und will einer Dame helfen die Jacke anzuziehen, schon wird man als Anti-Feminist abgestempelt

Seltsamen Umgang hast du, aber ich würd wohl auch n bissl verdutzt sein, wenn mir jemand dabei helfen will eine Jacke anzuziehen. Weder bin ich so alt, noch so jung, dass ich das nicht selbst noch könnte. Da müsste es schon ne spezielle Jacke sein (Zwangsjacke stell ich mir schwer vor).

Zugegebenermaßen würd ich es auch ziemlich befremdlich finden, wenn das jemand einfach so versuchen würde, ohne dass ich nach Hilfe gefragt hätte oder die Person es angeboten hätte.

Es sollte doch selbstverständlich sein, dass man eine dunkelhäutige Person nicht mit einem Affen vergleicht

Aha...

http://www.spiegel.de/sport/fussball/dani-alves-beisst-in-banane-als-reaktion-auf-rassismus-a-966463.html

Ja es sollte selbstverständlich sein, aber ist es leider nicht.

Aber mal n bissl zur Überschrift: Die heutige? Wann war die Welt mal nicht krank? 70er im kalten Krieg mit der permanenten Gefahr eines weiteren Krieges, diesmal aber mit Atomwaffen? 40er mit dem 2. WK? 1910-1920 mit dem 1. WK? Frühe Neuzeit während der Hexenverfolgungen und Inquisition? Mittelalter während der Leibeigenschaft? Römisches Reich mit Gladiatorenkämpfen?

Eig. leben wir aktuell sogar relativ friedlich, gerade hier in Deutschland.

Es ist tatsächlich die friedlichste aller Zeiten im Moment, auch wenn es überall Probleme gibt. Trotzdem ist da noch Luft nach oben.

0
@Radyschen

Klar ist da noch Luft nach oben, allerdings wäre es nicht sonderlich klug anzunehmen, dass die Menschheit von Tod und Krieg sofort zu kompletten Frieden übergeht.

Stattdessen sollte man erstmal froh sein in einem reltaiv friedlichen Land zu leben und den Fortschritt voranzubringen.

0

Es geht ja weiter mit der Verrdummung. Das beste Beispiel ist ja der Krieg in Syrien, der werden uns um die 10 Gruppen von Terroristen als moderat, ausglichen, freiwillige Armee als gute Leute untergejubelt, ohne das dabei einer Rot wird.

Ist die erste Gefahr , der IS, gebannt, dann hat man schon die naechste Stufe im Visier.

"Assad muss weg", genau das ist der Grund des Krieges und das entgueltige Ziel der westlichen Allianz mit ihrem bezahlten Rattenschwanz.

Die Verlogenheit, den Syriern eine `genehme` Demokratie zu bringen, grenzt schon an ein Verbrechen. Man ist nicht faehig zu sagen es geht einzig um eine Pipeline von Katar nach dem Mittelmeer, Syrien eben.

Da wird das ganze Land samt Einwohner in Schutt und Asche gelegt, nur um ihre Interessen durch zu setzen.

Das die Welt verlogen ist, das ist nichts Neues, das aber da so viele Leute mitmachen, bzw gleigueltig darueber denken, das ist der Jammer.

""Assad muss weg", genau das ist der Grund des Krieges und (...)"

Diese Haltung könnte aber auch problematisch sein.

Es geht (wie so oft) um den Konflikt Schiiten gegen Sunniten, uns Westlern mag dieser Konflikt zwar nicht "einleuchten" (weil wir in anderen Dimensionen denken, in Regierungen, Nationen, Staaten, Grenzen), dennoch scheint mir dieser Konflikt grundlegend zu sein (und der Einfluss von Russland und des "Westens" nur sekundär).

Es gibt im Grunde keine "Syrer" "Iraker" usw. es gibt Schiiten und Sunniten, und diese bekämpfen sich schon seit dem Tod Mohammeds. Diese Sichtweise ist ein wesentlich besseres Vorhersagemodell für Konflikte als die westliche Sichtweise.

Es ist unmöglich Syrien zu "einen", ohne beiden Gruppen Entgegenkommen zu zeigen und einen Kompromiss zu finden. Scholl-Latour hatte das noch verstanden (und sicher besser als ich).

Heute versuchen sich Westler an diesem Konflikt und verstehen ihn nicht.

1
@OlliBjoern

Du meinst es gut mit der westlichen Allianz. Bedenke, warum muss die USA diesen Konflikt befeuern? Es ging doch vorher Jahrzehnte gut in Syrien.

0

Worin besteht eig der Sinn des Lebens?

Guten Tag GF Community,

seit geraumer Zeit beschäftitg mich die Frage, was ist eig der Sinn des Lebens? Ich habe mit meinen 17 Jahren noch nicht viel erlebt jedoch schon einiges mitbekommen. In Deutschland lebt man zum Arbeiten, weshalb? Wir gehen vermutlich bis 72 Arbeiten um dann mit 300 Euro Rente in der Ecke zu kauern? Deutschland ist zwar ein Sozialstaat jedoch hat das Motto "Lebe zum Arbeiten" nichts mit Sozial zu tun.

Ebenfalls sieht man einen Menschen meist darin, in welcher Branche er arbeitet und was seine Herkunft ist. Alles wirkt so abneigend. In der heutigen Zeit kann es doch eigentlich nicht so schwierig sein, den Hass und den Rassismus der damaligen Zeit zu überdecken?

Durch all diesen Terror in der Welt, den Hass der einzelnen Kulturen so wie der Arbeitszwang bin ich verunsichert ob das unser Lebenssinn ist.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Rabattcode bei Rechnungskauf im nachhinein einlösen?

Guten Tag, ich habe am Sonntag 2 Artikel bei ASOS bestellt (ca. 285€) auf Rechnung(14Tage zeit zum zahlen).

Nun habe ich gesehen das es eine 20% Rabattaktion gibt und ich die Ware bereits habe, die Jacke wurde einmal getragen und das Tshirt bereits gewaschen.

Da ich auf Rechnung betsellt habe, habe ich das Geld noch nicht überwiesen kann ich mir die 20% abziehen, die Aktion gilt für alle Artikel bei ASOS.

Theoretisch könnte ich die Artikel ja zurücksenden und neu bestellen mit dem Rabattcode, das wäre jedoch doppelte Arbeit für beide Seiten.

Also darf ich mir den Rabatt abziehen?

...zur Frage

Meine Zwangsgedanken machen mich fertig?

Zumindest rauben sie mir viel Kraft und nehmen mir die Lust am Leben. Egal wo ich unterwegs bin fällt mir auf wie gewisse Dinge falsch positioniert sind oder farblich nicht ganz passen. Sei es draußen oder besonders innen. Auch gewisse Menschen kleiden sich nicht ganz optimal ( braune Schuhe, blaue Jeans und eine schwarze Jacke passen farblich nicht zusammen). Ich fühle mich an vielen Orten einfach nicht wohl ( auch in der Wohnung meiner Eltern) ,nervös und bin innerlich wie versteinert. Den ganzen Tag verfolgen mich die Gedanken und am Abend bin ich sehr müde. Ich freue mich wenn ich schlafen kann, weil da bekomme ich von der Welt nichts mit. Ich fühle mich wie ein Fremdkörper auf dieser Erde. Nur wenn ich die Natur + Tiere sehe fühle ich mich entspannter, weil ich die ganze Symmetrie und Farbgebung nachvollziehen kann. Mein Gehirn ist gestört und ich gehöre wohl in eine Klapse.

...zur Frage

Stammt der Mensch wirklich von den Affen ab?

Hallo ich bin weiblich und 14 Jahre alt. Gehe in die neunte Klasse. Bin gläubig.

Am Freitag den 21.09.2018 in der 5 Stunde hatten wir Biologie. Wir sprachen über die Eukaryotenzellen zu denen Tiere, Pflanzen und Pilze gehören. Ich fragte die Frau Professor, wo wir Menschen auf der Tabelle angegeben sind. Sie antwortete darauf hin, dass wir zu den Tieren gehören. Ich fragte Sie, ob es wirklich schon belegt worden ist, dass wir Menschen Affen waren und wenn doch, ob es schon eine Bluttransfusion mit Affen und Menschen statt gefunden hat. Sie gab mir auf die Bluttransfusion keine Antwort, aber sie meinte, dass es schon bewiesen worden ist, dass es so ist bzw. War.

Diese Aussage schockierte mich, da ich an Jesus Christus glaube und für einen Moment einen Blackout hatte. Es kann sein das wir uns ähneln, aber ich glaube nicht, dass wir wirklich Affen waren. Für mich ergibt es einfach keinen Sinn. Meiner Meinung nach ist es Gotteslästerung.

Dennoch wollte ich euch fragen, da ich es nicht im Internet gefunden habe, ob es wirklich zu 100% stimmt, dass unsere Vorfahren Affen sind oder waren.

...zur Frage

Mein Wanderrucksack verfärbt meine nagelneue Jacke und der Hersteller weigert sich den Schaden zu beheben, was kann ich tun?

Guten Tag. Mein Problem ist folgendes: Ich besitze einen Wanderrucksack der Firma Haglöfs. Diesen habe ich vor einem guten Jahr bei Haglöfs reklamiert da sehr stark auf meine Jacke abgefärbt hat und sich diese auch nicht mehr reinigen ließ. Haglöfs hat mir daraufhin das neue Modell des Rucksacks geschickt, mit der Aussage dass dieser nicht abfärben wird. Bisher habe ich den neuen Rucksack nur mit der ohnehin verfärbten Jacke genutzt, konnte also nicht feststellen ob er ebenfalls abfärbt oder nicht. Jetzt habe ich mir einen neuen, sehr teuren, Wintermantel gekauft und schon nach wenigen Tagen hat auch dieser Verfärbungen am Rücken. Haglöfs weigert sich den Rucksack zurück zu nehmen und etwas gegen den Schaden zu tun weil ich die Quittung des ersten Rucksacks nicht mehr habe. Den Lieferschein usw. des aktuellen Rucksacks habe ich aber. Es ärgert mich einfach Wahnsinning. Der Rucksack ist ja nun auch kein 10 EUR Produkt, sondern kostet 160 EUR. Da muss man doch Qualität erwarten können und dass sich die Firma bemüht den Schaden an meiner neuen Jacke zu beheben.

Was kann ich machen? Habt ihr eine Idee wie das rechtlich aussieht?

...zur Frage

Was ist die Geisteshaltung rechtsnationaler Parteien?

Die Frage ist provokativ aber wirklich ernst gemeint: Liegt rechtsnational eingestellten Parteien oder gar Regierungen (in meinem Land haben wir jetzt eine extrem rechtsnationale Regierung) etwas daran, die Bevölkerung ihres Landes systematisch zu verblöden?

Mit Verblödung spreche ich hier nicht nur die direkte Politik an, sondern auch die Entwicklung gewisser Massenmedien (ich zitiere hier als Beispiel RTL, usw), deren Niveau nach unten einfach nicht mehr zu überbieten ist. Warum erleben solche Sender einen deratigen Zuspruch? Was sprechen sie in der Bevölkerung an? Zu meiner Zeit hatten staatliche Rundfunksender noch ein gewisses Basisniveau, heute habe ich von gefühlten 300 mir zugänglichen Sendern vielleicht zwei bis drei, die meine Erwartungen annähernd erfüllen.

Warum wollen rechtlastige Strömungen den Zugang zu Bildung für die breite Bevölkerung erschweren (Studiengebüren, Elitedenken, restiktiver Zugang zu Schulbildung, Einführung der Gesamtschule)? Man könnte nun meinen, diese Parteien reden der Industrie und der Wirtschaft das Wort (billigere und leichter lenkbare Arbeitskräfte) - aber brauchen wir nicht gerade hochqualifizierte Arbeitskräfte um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können? So einfach kann die Antwort daher nicht sein.

Wenn man die Leserkommentare jener Medien liest, die tendenziell eher vom rechtsgerichteten Lager konsumiert werden, wird so manchem wohl schlecht: Da liest man über Studenten meist als links/anarchistische und arbeitsfaule Schmarotzer, die besser täten, ihre Zeit mit "richtiger" Arbeit zu verbringen statt auf Demos zu gehen (ich habe solche Ausasagen in der letzten Zeit wohl hunderte Male gelesen). Vielleicht bilde ich mir da nur ein, aber ich habe das Gefühl, wir schlittern in eine Zeit, wo das Streben nach einem höheren Bildungsabschluß schon geradezu madig gemacht wird und immer mehr ein Makel statt eine Tugend wird.

Zu meiner Zeit (ich bin selbst schon 54) waren Väter von Arbeiterfamilien noch unglaublich stolz, wenn eines ihrer Kinder einen akademischen Abschluss erlangte. Heute driftet die Bevölkerung bildungsmäßig immer mehr auseinander und ein Bildungsabschluss wird in so manchen Kreisen als nicht erstrebenswertes Gut betrachtet. Von einer Politik würde ich mir erwarten, hier ausgleichend zu agieren - ist aber nicht der Fall: Sollen hier etwa elitäre Kreise gefördert werden? Wenn ja, welche? Woher kommt diese Geisteshaltung? Und wieso wählen Bürger der unteren Einkommensschichten gerade jene Parteien, durch die sie sich am wenigsten erhoffen können? Irgendwie ist das Gesamtbild unserer Bevölkerung für mich nicht mehr schlüssig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?