Warum ist die ganze zivilisierte Welt in Gefahr wenn Mariupol fällt?

 - (Politik, Krieg, Russland)

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Das ist Blödsinn von der Blödzeitung 86%
Das ist wirklich so 14%

10 Antworten

Vielleicht meint er, dass wenn Russland gewinnt hören sie nicht auf sondern gehen weiter in den westen ,was bedeutet würde das unsere (,,zivilisierte") Welt in Gefahr wäre.

Das ist (wenn ich es richtig verstanden habe) nur Gerede. könnte auch wahr sein. Weiß ich nicht.

Das ist Blödsinn. Er übertreibt. Das ist angesichts der Lage, in der er sich befindet, auch völlig verständlich.

Wenn Mariupol fällt, dann hat Russland einen wichtigen Etappensieg errungen, Stichwort Landverbindung zur Krim.

Die zivilisierte Welt ist dann nicht in Gefahr. Aber es stünde der zivilisierten Welt gut zu Gesichte, wenn sie solche Situationen in Mariupol mit aller Macht zu verhindern versuchen würde.

Das ist wirklich so

Der Russische Geheimdienst und das Verteidigungsministerium habem Informationen das die USA und andere NATO Staaten in Mariupol unterirdisch neuartige Sendeanlagen installiert haben mit dennen Radiofrequenzen direkt auf denn Kreml gesendet werden womit dieser in seinen Entscheidungen beeinflusst werden und manipuliert werden sollen. Angeblich hat Putin derartige schon vor Jahren erkannt und seine Wissenschaftler angewiesen Geräte zu erfinden mit dennen diese Frequenzen aufgespürt werden können und der Kreml letztlich davor geschützt werden kann.

Ausserdem gibt es anscheinend unter denn Stahlwerk geheime Labore der USA ubd BRD dort würden sich auch NATO Generäle immernoch aufhalten weil sie bis vor kurzen dort allerlei Experimente durchgeführt haben.

Deshalb lässt der Führer die Bude auch nicht Stürmen er will sich genau anschauen was dort abging

Bitte bewerben sie sich bei der Bild, die können sie gut gebrauche, sie bringen viel Phantasie mit und haben auch die passende Rhetorik.

3

Wat???

Woher hast du info? Aus der bunten?

1

exakt den gleichen Text habe ich heute schon einmal gelesen;) Verwendet die BW veraltete Software?

0
Das ist Blödsinn von der Blödzeitung

So schlimm ist es nun auch wieder nicht. Es war schon seit der weiträumigen Einkesselung Mariupols klar, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis die Stadt fällt.

Die Situaktion ist für diese 2000 Soldaten so grauenhaft, da möchte ich wirklich kein Urteil abgeben.

Was möchtest Du wissen?