Warum ist die deutsche Presse so schlecht?

3 Antworten

Wenn es so einfach recherchierbar wäre, dann würde es keinen jahrelangen Gerichtsprozess dazu geben.

Ist es, man muss ja lediglich die Bilder vergleichen die nach den ach so schlimmen Angriffen von ihr veröffentlicht wurden (sie hatte zB keinerlei Verletzungen, es gibt aussagen ihrer Visagistinnen die das bestätigen) ... dieser Richter war ja auch gebiast. Sein Sohn arbeitet bei einer Tochterfirma von the sun. Und seine Frau hatte ein "unverfängliches" Essen ...

Man hat außerdem Aufnahmen in denen sie bereits alles zugibt. Selbst dass sie diese Geschichte erfinden wird gibt sie darauf zu. Sie bestätigt darin auch dass die Gewalt von ihr ausging.

Er hat vielen Beweisen ja auch nicht einmal Beachtung geschenkt und selber irgendwelche Behauptungen/Vermutungen aufgestellt die er so nicht hätte aufstellen dürfen.

1
@jsmnkr

Also ist die deutsche Presse schlecht und die zuständigen Gerichte sind korrupt.

Im Endeffekt kommt es nicht darauf an wer Refcht hat, sondern wer den besseren Anwalt hat. Die 100&ige Wahrheit kennen nur die beiden. Und das wird vermutlich auch so bleiben.

0
@KerberoZ

Manche Amerikanischen/Englischen Medien haben es ja zumindest ab der Hälfte des Prozesses geschafft einigermaßen neutral zu berichten. Ich verstehe halt nicht warum die deutschen jetzt so tun als wäre das alles irgendwie neu? Die Audioaufnahmen in denen sie das alles zugibt selber initiiert zu haben existieren seit über einem Jahr. Andere Beweise existieren seit über 4 Jahren. Bilder von ihrem unversehrten Gesicht nach den angeblichen Taten existieren seit diesen Vorfällen ...
Es gibt Videoaufnahmen, Zeugenaussagen, Zeugenaussagen der Polizei, Tonaufnahmen und die Vorgeschichte von beiden (sie historie von häuslicher gewalt, er nicht). It's not that hard.

Und in dem Fall war es korrupt, ja. Ob das immer so ist, idk. Aber in diesem Fall hat halt the Sun viel Einfluss gehabt und da es um einen Mann geht der häusliche gewalt erfahren hat ist es eh heikel.

0

Ka woran das liegt, dass die so schlecht sind. Generell finde ich dass man vorsichtig sein sollte, welchen Medien man vertraut. Die meisten Nachrichtenerstattungen sind richtig manipulativ und sehr einseitig und haben manchmal sogar falsche und gefachte quellen

Wen kümmert Amber Heard und inwieweit sollte die für den deutschen Journalismus irgendeine Relevanz haben?

Was möchtest Du wissen?