Warum ist die Community von Dragonball so toxisch?

6 Antworten

Liegt generell daran das Anime viel zu sehr im Hype sind zumindest momentan (verschuldet durch tiktok) und das zieht auch viele neue hinzu und bringt sehr viel Halbwissen in die Szene. Wenn also jetzt jeden Tag Schwanzvergleiche gemacht werden, welcher Charakter den nun besser ist wird es immer toxicer. Weil viele halt angegriffen werden, da ihr lieblings Charakter schwächer ist und die anderen fühlen sich weil ihr Charakter stärker ist.

Generell geht mir dieses ganze über andere Gestelle, weil man das und das gesehen hat und diese Schwanzvergleiche so tierisch auf den Keks. Macht für mich die Magie von Animes kaputt. Aber zum Glück gehöre ich zu keiner Community, weil ich die Animes Guck die ich fühle, mir egal was, wer da vor kommt und welche Genere es ist. Und jetzt ein kleiner Appel an alle die neu im Anime Game sind oder immer wieder sich battlen wer besser ist, bitte guckt einfach das was ihr fühlt, trauert wenn ein Charakter stirbt, hasst einen Charakter weil er den 31er macht, findet eure waifu, bekommt Gänsehaut am ganzen Körper wegen geilen kämpfen, Situationen oder einfach nur den wahren berührenden Worte in manchen Stellen. Und macht das Anime Game nicht kaputt, mit diesem toxicen rum gebattle und ganz wichtig jeder hat seine eigene Meinung und will das sie akzeptiert wird, also akzeptiert auch andere.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Weil die Meinungen der Anime nun mal auseinander gehen, für viele ist Dragonball besser, besonders für die älteren Generationen wie mich die damit nun mal aufgewachsen sind, für dich sind vielleicht andere besser, ich persönlich verbinde Anime wie Dragonball, Naruto, Detektiv Conan, Yu-Gi-Oh usw mit meiner jugend und es gibt von daher für mich auch keine Besseren, vielleicht geht es vielen anderen nunmal genauso :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ein ewiges Mysterium. Sehe auch oft genug, dass da unnötig rumgehatet wird. Andere Communitys haben das zwar auch, sind aber deutlich besser dran.

Ich ging immer davon aus, dass das wie bei Star Wars ist. Weil beides so alt ist, steigen viele Fans an unterschiedlichen Stellen ein. Und weil viele Menschen andere Meinungen nicht respektieren können, wird halt unnötig gehatet. Wer also seit Tag 1 dabei ist, mag alles neue nicht. Wer frisch dazu gekommen ist, wird das alte nicht mögen.

Als ob die anderen Communitys nicht genauso wären, die meisten akzeptieren nur ihre eigene Lieblingsserie, alles andere ist Müll.

Ich liebe Dragonball, aber ich mag auch andere Anime.

Woher ich das weiß:Hobby – Dragonball Fan; Borderlands Fan;

Was möchtest Du wissen?