Warum ist die Brücke eines Schiffes nicht mehr zwangsläufig der höchste Punkt?

4 Antworten

es kommt in erster linie darauf an, dass man von der brücke und insbesondere von den nocks (den nasen auf beiden seiten der brücke) die optimale sicht nach vorn und für an- und ablegemanöver hat. auf hoher see interessiert es nicht, ob man 10 oder 30 meter direkt vor den bug schauen kann.

wenn das nicht funktionieren würde, hätte man schon vor jahren diese kreuzfahrer anders gebaut.

nur auf containerschiffen muss die brücke ganz oben sein, damit man eben die kisten bis zu 10 lagen hoch an deck stapeln kann, ohne der schiffsführung die sicht zu versperren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dein Beitrag scheint ja wohl stark von Esoterik oder mindestens von Effekthascherei geprägt zu sein. "Da sitzt doch der KAPITÄN!!! Der 1.Mann im Schiff." Weil er der erste ist, muß er ganz oben sitzen?

Warum saß dann der Kapitän eines Großseglers nicht oben im Krähennest?

Weils keinen Sinn macht! Und nur wegen der Dramaturgie hockt sich ein Kapitän nicht ganz oben hin, wo er doch auf dem Achterdeck oder der Brücke das Schiff wesentlich besser steuern kann.

Der höchste Punkt eines Schiffes ist der Mast, bei Kreuzfahrern auch der Schornstein. Da würden vermutlich bei schlecht geführten Schiffen die Mannschaft den Kapitän gerne hinverfrachten. Sinnvoll ist das nicht.

Von der Brücke aus muss man einen Überblick haben, was nicht bedeutet, möglichst weit weg zu sein.

Ich meine nur: Beispiel TUI MEIN SCHIFF: Deck 10 Brücke, Deck 11 Spa-Bereich(darüber)

Oder: AIDAnova Deck 16 Brücke, Deck 17 KABINEN (darüber) warum ist das so?

0
@XXX44702

Weil es keinen Vorteil bringt für die Schiffsführung, noch höher zu sein. Höher bedeutet auch, höher klettern zu müssen. Und die Entfernung zum Geschehen beim An-und Ablegen oder anderen Manövern sollte eigentlich möglichst kurz sein.

0
@XXX44702

Vermutlich sind die anderen Decks den zahlenden Passagieren wegen der schönen Aussicht vorbehalten.

0
@XXX44702

Weil ziemlich hoch einfach hoch genug ist. Es ist scheißegal, on man aus 58 oder 63 m Höhe aufs Meer guckt!

0

Weil es egal ist, ob der Steuermann in 28 oder 37 oder 55 m Höhe über der Meeresoberfläche steht, denn er hat längst elektronische Hilfssysteme zur Verfügung. Und... erwägst Du nun Deinen Aida-Urlaub NICHT zu buchen, weil das Schiff nun dem Untergang geweiht ist? Tipp: keine Kreuzfahrt buchen! Bleib an Land. Du bist ungeeignet einen solchen Urlaub genießen zu können. Erspare der Besatzung bitte diese harte Prüfung.

Ich will mit der NOVA fahren. 3 Wasserrutschen. 1 Klettergarten. 1 Minigolfanlage. 18 Restaurants. Ein großzügiger Spa Bereich. ALL INKLUSIVE Sommer.

Nenn mir 1 hotel, wo es so etwas gibt.

0

Was möchtest Du wissen?