Warum ist die Blutalkoholkonzentration bei gleicher Trinkmenge bei Männern und Frauen verschieden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Guten Abend,

Bedingt durch den unterschiedlichen Körperbau von Frauen und Männern, durch einen höheren Fettanteil und geringeren Wasserverteilungsraum ist der Blutalkoholgehalt bei Frauen bei gleicher Trinkmenge um bis zu einem Fünftel höher als bei Männern. Hinzu kommen Unterschiede in der Verstoffwechslung, durch den ein weiblicher Körper Alkohol langsamer abbaut als ein männlicher Körper

Liebe Grüße

Wissensdurst84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell kann der Blutalkoholwert durch Alter, Gewicht und Mageninhalt beeinflusst werden. 

Geht man allerdings davon aus, dass diese Faktor bei einer Frau und einem Mann identisch sind und diese die gleiche Alkoholmenge in der selben Zeit trinken, ist der Blutalkoholspiegel bei der Frau dennoch höher. 

Dies liegt am unterschiedlichen Körperbau zwischen den Geschlechtern. Der weibliche Körper besitzt einen höheren Fettanteil, der männliche einen höheren Wasseranteil. Da Alkohol wasserlöslich und fettunlöslich ist, verteilt er sich nur im wässrigen Körpergewebe, nicht jedoch im Fettgewebe. 

Der Alkohol wird daher im weiblichen Körper weniger stark "verdünnt", wodurch eine höhere Alkoholkonzentration im Blut zustande kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frauen haben meistens eine geringere Körpermasse. Prozentual gesehen ist dann eine größere Menge Alk im Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wissensdurst84
14.01.2016, 21:48

Bedingt durch den unterschiedlichen Körperbau von Frauen und Männern, durch einen höheren Fettanteil und geringeren Wasserverteilungsraum ist der Blutalkoholgehalt bei Frauen bei gleicher Trinkmenge um bis zu einem Fünftel höher als bei Männern

0

Was möchtest Du wissen?