Warum ist die Bildqualität von flachfernsehern so s c h e i ß e?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Muss ich dir recht geben i,st bei mir auch so, leider haben nur wenige die Möglichkeit das zu vergleichen. Selbst das DVD-Bild ist auf meiner Röhre 82 cm nicht schlechter wie bei meinen FullHd und auf dem 4K....

Vermute das ist wie beim Fotoapparat die alten haben mehr Bildpunkte wie die Digitale. Habe keine Lust die Punkte auf der Röhre zu zählen:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Röhre hat sehr viel weniger Bildpunkte und wenn du ein so kleines Bild auf sehr viel mehr Bildpunkte hochrechnest, kann es eben sein, dass es nicht gut aussieht. Das liegt nicht an Röhre oder flach, sondern einfach an der Technik dahinter. Wenn du zudem einen Anschluss wie Scart verwendest: Unbrauchbar.

Dein TV-Bild: Keine Ahnung, vermutlich eine analoge Quelle mit ebenso winzigkleinen Bildern wie es eine Röhre hat? Obwohl, auf meinen Sony-TV sieht auch das analoge Programm ganz gut aus. Hast du vielleicht einen absoluten Billigfernseher oder einen, der defekt ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oldschoolretro
29.10.2016, 15:53

Sony nur bei blu ray top

0
Kommentar von uncutparadise
29.10.2016, 19:42

Man, Junge, wie oft willst du das noch fragen und ignorierst die technischen Hintergründe ?

Die PS1 hat eine Auflösung von 512x384. Auf einer Röhre, die für diese Auflösung gebaut wurde, sieht das natürlich Bombe aus. Dafür kann die kein FullHD von BD darstellen. Auf einem neuen LCD, der für 1.920x1.080 gebaut wurde, kann das nur Grütze aussehen. Dafür sehen die 1.920x1.080 der BD halt Bombe aus !

Ich betreibe auf meinem Monitor Emulatoren am PC von 386er und A500. Sieht auch doof aus oder nur gut im Fenstermodus. Da rege ich mich auch nicht auf, das CGA/VGA auf FullHD doof aussieht.

0

Kannst du dir wohl selber zusammenreihmen. Liegt einfach daran, dass die Fernseher auch am Eingang ein Signal brauchen, welches eine genügend hohe Auflösung besitzt, damit der Fernseher nutzen kann.

Wenn dies nicht der Fall ist, wird nicht etwa das Bild kleiner (bleibt ja immer Vollbild), sondern die vorhandenen Informationen werden auf das ganze Bild gezerrt. Und daran liegts. Die einzelnen Pixel werden regelrecht langgezogen und es entstehen, je nach Skalierungsart, bestimmte Regionen die richtig matschig wirken und halbwegs scharfe Kannten werden komplett aufgeweicht.

Der beste Fernseher bringt dir also nichts, wenn die entsprechende Quelle zu wenig Informationen in Form von Auflösung liefert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiß ja nicht, wo du deine brille gekauft hast, aber das ist so nicht richtig.

du kannst auch nicht erwarten, dass eine bildquelle mit 320x240 punkte oder ähnlichem auf full- oder gar uhd gestreckt noch gut aussieht - diese extreme streckung ist bei einer uralt-röhre ja nicht notwendig. und ein normales sd-bild beim fernsehprogramm ist natürlich kein hd-bild. so ist das eben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oldschoolretro
29.10.2016, 15:51

Wie gesagt bei blu ray top aber bei alten Spielen sieht es auf der röhre besser aus.

0
Kommentar von uncutparadise
29.10.2016, 19:46

Nochmal:
Die PS1 hat eine Auflösung von 512x384. Auf einer Röhre, die für diese Auflösung gebaut wurde, sieht das natürlich Bombe aus. Dafür kann die kein FullHD von BD darstellen. Auf einem neuen LCD, der für 1.920x1.080 gebaut wurde, kann das nur Grütze aussehen. Dafür sehen die 1.920x1.080 der BD halt Bombe aus !

0

"Auf meiner alten Röhre sieht das Bild einfach nur PERFEKT aus bei alten Spielen und beim tv gucken auch."

Ähemm .. das glaubst du doch selber nicht. Es sei denn, du bevorzugst die wirklich schlechte Auflösung einer Röhre so als nostalgischen Effekt. Die rein technische Bildqualität ist bei bei moderneren TV um Längen besser, wenn das mit deinen persönlichen Sehgewohnheiten kollidiert, dann mach bitte nicht so eine Welle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oldschoolretro
29.10.2016, 15:57

Ich bin wohl nicht der einzige der so denkt. Selbst in Foren schreiben viele behaltet eure röhre damit nicht alle retro spiele schlecht aussehen

0
Kommentar von uncutparadise
29.10.2016, 19:45

Die müssen alle so denken. Wäre auch schlimm, wenn nicht. Das Bild einer PS1 kann nicht gut aussehen auf HD, weil es extrem skaliert werden muss.

0

Priesterlein hat Dir eigentlich schon alles beschrieben.

Zusammengefasst:

Bedienst Du den Flachbild-TV mit einer passenden Signalquelle (HD-TV, Bluray-Player),  hast Du bei den entspr. technischen Voraussetzungen ein hochaufgelöstes scharfes Bild. Dieses Bild kannst Du auf einem Röhrenfernseher nicht erzeugen, der ist technisch dazu nicht in der Lage.

Bedienst Du den Flachbild-TV  mit einer Signalquelle, die keine hohe Auflösung hat, sieht das Bild natürlich nicht gut aus .- dafür ist das TV-Gerät nicht gebaut.

Wenn Du gerne nicht hochaufgelöste Signalquellen mutzt, dann musst Du eben einen Röhrenfernseher weiter betreiben.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hast du denn die PS oder den Receiver angeschlossen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oldschoolretro
29.10.2016, 15:52

Ganz normal mit scart wie beim röhrenfernseher

0
Kommentar von uncutparadise
29.10.2016, 19:48

Na toll. Ne 512x384er Quelle mit einem analogen Kabel, soll auf 1.920x1.080 für digitale Signale gut aussehen ???

0

Was möchtest Du wissen?