Warum ist die Bedienung unter Windows 10 am Notebook so komisch?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zu 1. und 2.):

Ich kenne viele TouchPads/ ClickPads von Lenovo-Geräten, die sich auch unter Windows 7 oder Windows 8.1 wie der letzte Dreck bedienen lassen. Das soll eher eine Art Apple-Nachahm-Technik sein, statt die guten alten Touchpads zu nutzen.

3.)

Schau mal in den Mauseinstellungen nach. Die Konfigurationen "Mauszeigergeschwindigkeit" greifen auch bei den TouchPads

4.)

In Windows 10 ist Microsoft dazu übergegangen, immer alle Updates zu installieren. Diese Option kannst du auch nicht deaktivieren. Du kannst höchstens durch eine GPO (Gruppenrichtlinie) steuern, ob du selbst die Updates herunterladen willst und manuell installieren willst. Einzelene Updates auswählen, das ist Schnee von gestern.
Dieser Neustart ist geplant, weil Windows bei einigen Updates den Rechner komplett neu starten muss. Dieser Neustart würde um 3.15 durchgeführt werden (wenn der Rechner an ist). Ist der PC aus, wird Win10 immer penetranter, bis du irgendwann einen Timer hast, der munter runterzählt und deinen Lappi/ Rechner dann einfach ohne dein weiteres Zutun neustartet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BTyker99
31.07.2016, 02:04

Danke für die Antwort. Die Mauszeigergeschwindigkeit ist leider schon auf Maximum eingestellt.

Was das Update angeht, habe ich die neue Microsoft-Politik gerade erleben müssen: Statt Neustarten oder Herunterfahren konnte ich beides jeweils nur in Verbindung mit Updates-Installieren. Das finde ich eine ziehmliche Sauerei. Ich hoffe das ich nicht mehr lange an Windows gebunden bin...

0

Was möchtest Du wissen?