Warum ist das Abitur so wichtig?

9 Antworten

Nur ist es leider auch so, dass ein Handwerker um arbeiten  zu dürfen die Berufsschule packen, die Abschlussprüfung bestehen, oder besser erst  schon mal eine Lehrstelle finden muss .

Bei den schulischen Kenntnissen unserer Schulabgänger, ist es schon ein Wunder, wenn man da jemanden findet, der ohne zumindest die mittlere Reife zu haben problemlos die Berufsschule packt.

Ein Handwerker schon, aber wenn man eine akademische Laufbahn einschlagen will, ist das Abitur unabdingbar. Ein wenig kurzsichtig gedacht. Nicht alle Leute werden Handwerker

Es ist nur für diejenigen wichtig, die es machen (wollen). In meinen Augen braucht nicht jeder Abitur zu machen, um einen ordentlichen Beruf zu erlernen.

Und zwei linke Hände nützen auch dem besten Abiturienten nichts. Von daher ist auch nicht jeder Abiturient fürs Handwerk oder allgemein Berufe mit Handarbeit geeignet.

Was möchtest Du wissen?